-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ADS1211 mit AtMega128 Kommunikationsproblem

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Dietlikon
    Alter
    26
    Beiträge
    11

    ADS1211 mit AtMega128 Kommunikationsproblem

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe ein Problem, mein ADS1211 mit SPI anzusprechen
    Wie man an den Bildern im Anhang sehen kann, funktioniert die Kommunikation von AtMega ausgehend wunderbar, nur die angeforderten Daten kommen nicht zurück (Die Bilder wurden von einen Oszilloskop gemacht) Die rote Linie ist der SCK die blaue Linie zuerst MOSI, dann MISO und dann DRDY
    Weiss jemand, wo das Problem liegen könnte? wenn ihr mehr Infos braucht, gebe ich gerne Antwort
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2010-08-17_180957.jpg   2010-08-17_180925.jpg   2010-08-17_180840.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Was geschieht nach dem DRDY Signal?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Dietlikon
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Hallo
    Sobald DRDY wieder auf LOW geht, beginnt der AtMega wieder von vorne mit dem senden einer 0b10000100 (Auslesen des Command Register Byte 3), die Bilder sind immer die gleichen, die ich auf dem Oszi erhalte, d.h. der ADS1211 sendet nie irgendetwas. Ich habe es auch schon mit dem Auslesen anderer Register versucht, bekomme aber auch dort nie eine Antwort.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Du bekommst doch auf der MISO Daten, nach dem Oszillogramm etwas schwer zu interpretieren.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Default im Commandregister 3 ist SDL 0, das heisst das die Ein und Ausgabe auf SDIO stattfindet.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Dietlikon
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Erstmal vielen Dank das du dich meinem Problem annimmst! Echt nett von dir.

    Mein Problem ist, das bei MISO (am ADS1211 SDOUT) wie schon von dir gesagt schwer leserliche Daten kommen, diese könnten auch genau so gut durch Zufall, da der Pin als nicht gebraucht deklariert ist, entstanden sein. Auf jeden Fall interpretiert der AtMega die Daten als lauter 0en. Auf dem SDIO - Pin, der eigentlich die Daten liefern müsste, tut sich jedoch gar nichts.
    Meinst du die "MISO - Daten" sind tatsächlich die vom AtMega erwarteten Daten? Ich bezweifle es, da der ADS1211 eigentlich laut Datenblatt ein 0b01000000 als Antwort liefern müsste, und ich die weder von SDIO noch von SDOUT erhalte.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ich meinte MOSI, oder sendest du zwei mal 8bit, es sieht doch aus als wenn etwas kommen würde, oder ist das was anderes. Da es sich mit SCK überlappt etwas schwer zu erkennen.
    Es würde mich nicht wundern wenn man erst das Richtige hineinschreiben muss, damit man was heraus bekommt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Dietlikon
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Als bei MOSI schreibe ich zuerst den INSR - Code (0b10000100) und dann 0b00000000, eigentlich nur um den Schreibvorgang zu starten. Was meinst du genau mit "Richtige"? Ich habe im Datenblatt nichts dergleichen gefunden und der normale Weg etwas über SPI zu erhalten ist meines Wissens nach über lauter 0's senden.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Wenn du lauter 0 sendest, schreibst du ja wieder in das INSR .
    MODE und CS wirst du ja richtig beschalten haben.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Dietlikon
    Alter
    26
    Beiträge
    11
    Ja aber das muss ich ja, wie sonst kann ich die Taktsignale erzeugen? MODE und CS sollten in Ordnung sein, ich glaube nicht das dort das Problem liegt...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •