-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Servos an M128-Erweiterungsplatine (CC-Pro)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    10
    Anzeige

    Ich hät da mal ne andere frage!

    Ich hab ne erweiterungsplatiene und wollte einen servo anschließen (bessergesagt 2) und vl ein quellcode. kann ich mir aber auch selberschreiben wenn ich weiß wo ich anschließen soll!

    auf dem zettel bei der rp6 cc-pro mega 128 steht jedenfalls das man drei Servos anschließen kann!

    thx

  2. #2
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Die M128 hat direkt schon Unterstützung für drei Servos. Die kann man das direkt anklemmen.

    Prinzipiell brauchst du für jeden Servo einen Pin zum Steuern, eine Spannungsversorgung, und einmal GND.
    Darüber kannst du Programmtechnisch alle Servos ansteuern.
    Auch beim RP6 hast du solche PINS die du nehmen kannst (SDA, SCL, INT).

    Aber Suche doch einfach mal hier im Forum, das Thema gabs schon unzählige Male.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    hast du jetzt nur ne Erweiterungsmodul ccp pro 128 oder ne Erweiterungsplatiene ?

    aber du musst nen Software-PWM erstellen:

    void Servo(uint8_t Winkel)
    {
    do
    {
    DRRA |= (1<<4);
    PortA |= (1<<4);
    Sleep(Winkel);
    PortA &= ~(1<<4);
    mSleep(127);
    }
    while(1)
    }

    und dann nur noch in dr Hauptschleife Servo(15); ist aber blockend andernfalls musst du ne Servostellzeit einstellen
    MfG Martinius

  4. #4
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Wenn du wirklich die M128 hast, dann such halt mal nach "M128 Servo".
    Da wird dir etwas sehr nützliches ins Auge springen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    10
    Ja ich hab die ganze platiene!

    Ich breucht nur ein foto=wo angeschlossen wird.

    Und vl ein quellcode.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    10
    OK...Ich weiß wo ansteck (PB5,PB6)!

    Kennt noch jemand einen Quellcode?

    Thx

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    also gut ein servo kann man an jede freie Leitung des Controllers anschliesen
    Plus(5V) Ground(Minus) und Signal (Leitung des Controlers) nehmen wir mal das Programm von mir das kannst du auch verwenden du musst nur die von dir genutzte Leitung deklarieren.

    z. B.

    ich habe mit

    DRRA das A-Register ausgewählt und dann mit |= die Int_1 (Base) Leitung auf ausgang geschaltet und dann mit |= und &= ~ die Leitung ein und aus
    Port ist eigentlich wie DRR wird aber zu ein und ausschalten verwendet.
    MfG Martinius

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Dieser mangel an eigeninitiative macht mich echt sprachlos!
    Dieses Zitat stammt von hier:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=506953#506953

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    Zitat Zitat von radbruch
    Dieser mangel an eigeninitiative macht mich echt sprachlos!
    Dieses Zitat stammt von hier:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=506953#506953

    Gruß

    mic

    Ruhig, ruhig Radbruch aller Anfang war schwer.

    Also hier noch ein code der nicht den Programmverlauf ganzunterbricht

    int Servostellzeit = 20;
    int a;

    void Servo(uint8_t Winkel)
    {
    do
    {
    a++;
    DRRA |= (1<<4);
    PortA |= (1<<4);
    Sleep(Winkel);
    PortA &= ~(1<<4);
    mSleep(127);
    }
    while(Servostellzeit >= a)
    }
    MfG Martinius

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    10
    ok jz funzt alles und das servo geht!

    danke für die antworten!

    bin hald noch neu in sachen robotik!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •