-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: laufzeitabschätzungen c programm

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2009
    Beiträge
    29

    laufzeitabschätzungen c programm

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo kennt jemand eine möglich keit die laufzeit eines c codes in etwa abzuschätzen, ohne im assembler code die befehle abzählen muss und diese dann mit den benötigen taktzyklen mulitplizieren muss.

    eine software, dies dies automatisch tut, wäre fein...

    vielen dank für die hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Ich kenne keine solche Software, aber zu was brauchst du denn die genaue Laufzeit??
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2009
    Beiträge
    29
    möchte die leistung messen. muss dazu u und i mulitplizieren und die adc werte in spannungen umwandeln. will jetzt wissen wie oft ich maximal abtasten kann, damit sich das umrechnen und leistungsberechnen zwischendurch noch ohne probleme ausgeht.

    muss jetzt eben wissen, ob die abtastrate durch den adc oder durch die berechnungen beschränkt werden.

    vg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.141
    Wenn Du schon eine funktionierende Hardware hast, kannst Du durch toogeln eines Ausgangspins an der richtigen Stelle ganz gut die Laufzeit mit dem Oszilloskop nachmessen - so mach ich es zumindest immer. Eine Software zur Berechnung ist mir auch nicht bekannt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2009
    Beiträge
    29
    ist ne super idee, leider habe ich aber kein oszi...

    danke aber für den tipp

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    ist ne super idee, leider habe ich aber kein oszi...
    Dann nehme einen anderen µC, der schneller getaktet ist, die Impulse empfängt, verarbeitet und auf Wunsch z.B. anzeigt oder an den Computer sendet.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Du könntest einen Timer ohne Prescaler mitlaufen lassen. Der Unterschied im Zählregister entspricht dann genau der Anzahl der Kontrollertakte die zwischen den Lesungen vergangen sind (+drei fürs auslesen)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Man kann das Programm im Simulator laufen lassen. Da werden die Taktzyklen mitgezählt. So kriegt man sogar die genaue Zeit. Mit Breakpoints vor und hinter der kritischen Stelle geht das eigentlich ganz gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •