-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Frage zur Bauanleitung des Dongles

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    34

    Frage zur Bauanleitung des Dongles

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    also auf der seite: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2194
    wird vorgestellt wie man so einen Programmiereadapter gebaut werden kann.

    2 Fragen:
    1. Bei diesem Adapter wird ja erst von Druckerport(LPT) zum Seriellen Port (Rs232) "moduliert" und dann zu isp. Kann man auch direkt von RS232 nach ISP programmieren. also ohne den LPT port?

    2. In dem Beitrag steht, dass das zur Mega16 Programmierung in Basic gut sei. Kann man auch den Mega 16 über diesen "Dongle" in C programmieren?


    Hoffentlich verständlcih gefragt

    Scrat1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471

    Re: Frage zur Bauanleitung des Dongles

    Zitat Zitat von Scrat1
    Kann man auch den Mega 16 über diesen "Dongle" in C programmieren
    ja das ist problemlos möglich.
    Bascom und auch andere C-Compiler erstellen ein Hex-File, das dann über den Programmieradapter in den µC eingespielt wird.
    mfg churchi

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    34
    Hallo,
    ich möchte dann doch nochmal die Frage stellen:

    Bei diesem Adapter wird ja erst von Druckerport(LPT) zum Seriellen Port (Rs232) "moduliert" und dann zu isp. Kann man auch direkt von RS232 nach ISP programmieren. also ohne den LPT port?

    Gruß
    Scrat1

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Also ich weiss nicht wie du darauf kommst das bei diesem ISP-Adapter was in RS232 gewandelt wird. Das hat ganz und garnichts mit RS232 zu tun. Auch der Ausdruck "moduliert" ist hier ganz falsch!
    Die Atmel Controller (Mega8, Mega16, Mega 32, Mega128 usw.) werden über ein SPI-Interface programmiert. Der abgebildete ISP Adapter ist der am meisten eingesetzte, sie sorgt nur für eine gewisse Pegelsicherheit bei den notwendigen Ports. Der SPI-Bus wird dann vom PC quasi per Software erstellt.

    Es gibt auch Schaltungen wo man Ports an der RS232 verwendet, allerdings werden die nicht so häufig eingesetzt.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    34
    Hallo,
    Ok danke für die Antwort.
    http://www.robotikhardware.de/bilder/isp/isp9.jpg
    Das ist doch ein serieller Schnittstellenanschluss, aber wie ich des jetzt verstanden hab, wird der nur als "Steckverbindung genutzt. Ist das richtig.


    Hast du grad n Link zu ner Seite wo so n Rs232-Dongle vorgestellt wird.
    Und warum wird dieser nicht so häufig benutzt? (gibts da irgendwelche Nachteile?)


    Gruß
    Scrat1

  6. #6
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Die SUB-D Buchse am hinteren Ende wird nur als Kabelverbindung benutzt. Damit läßt sich sehr einfach das Kabel basteln und halt das Gehäuse nutzen.
    Hat nichts mit RS232 zu tun!

    Link zu RS232 Dongel hab ich leider momentan nicht. Ich glaube in dem AVR Einstiegsartikel, ebenfalls unter den Artikeln, wurde einer erwähnt.
    Nun wie gesagt, man braucht ja nur einige PC-Ports für ISP, die Art des Busses wird ja duch die Übertragungssoftware festgelegt. Hier ist es günstiger den Druckerport zu verwenden, zum einen hat der genug Ports und zum anderen braucht man die RS232 Schnittstelle gewöhnlich ebenfalls um Daten und Debug-Infos von dem Controller auf dem PC-Bildschirm auszugeben. Dazu bräuchte man dann noch ein nochmales RS232 Kabel.
    Es spricht also vieles für den Druckerport.
    Beachte hierzu auch die Steckerdefinitionen: http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...ile&file_id=81

    Gruß Frank

    PS. Dein Avatar Symbol ist nicht ok, vielleicht kannst du mal anderen im Profil auswählen - macht sich so nicht gut

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    27.02.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    269
    Hallo

    Guckst du hier: http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm

    Wie Frank schon erwähnte würde ich auch den Parallelport verwenden!
    Die Übertragung ist mit vernünftigem Treiber auch einfach sicherer.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    34
    Hallo,
    Danke erstmal für die Antworten,

    eine Frage noch:

    Was is an dem Avater schlecht?
    kommt des zu klein rüber oder wie?

    und ich kann den Artikel irgendwie nicht runterladen, da kein Downloadbutton vorhanden.

    Gruß
    Scrat1

  9. #9
    Gast
    Dein Avatar Symbol war vorhin nicht sichtbar. Nun sieht man ja was

  10. #10
    Gast
    Zitat Zitat von Scrat1
    Hallo,
    ich kann den Artikel irgendwie nicht runterladen, da kein Downloadbutton vorhanden.

    Gruß
    Scrat1

    Artikel soll man ja nicht runterladen, die soll man direkt lesen oder ausdrucken! Wenn du eingeloggt bist geht das problemlos
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/artikeluebersicht.php

    Download-Dateien kann man runterladen. Dort ist ein Download-Button unten links vorhanden wenn du eingeloggt bist

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/dload.php

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •