-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Chips die nach Seriell umwandeln

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779

    Chips die nach Seriell umwandeln

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Ich habe ein Codeschlosse gebaut. Das Tastenfeld wird wie eine
    Matrix angesteuert. Sprich 3 Spalten und 4 Zeilen.

    Die Anbindung zum Mikrocontroller erfolgt also über 7 einzelne Drahtverbindungen.

    Nun soll aber Elektronik und Tastenfeld "örtlich" getrennt aufgebaut werden.
    Dabei soll vermieden werden, 7 Leitungen zu verwenden.

    Wer kennt einen passende Chips, die das ganze auf seriell umwandeln und am anderen Ende wieder decodiert?

    Eine Softwarelösung wollte ich eigentlich umgehen.

    Liebe Grüße
    MfG. Dundee12

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Naja, das einfachste dürfte wirklich sein, wenn du dir nen AVR so hinprogrammierst und den dann per UART, I2C etc. anbindest.
    Es gibt noch den PCA8574, der eine 8-Bit-Port-Erweiterung für I2C ist. Da kann man dann z.B. 8 Relais per I2C schalten.
    Als Eingang kann man den auch verwenden; nur weiss ich jetzt eben nicht, ob der gemischt als Ein- und Ausgang verwendbar ist.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Warum schlachtest Du nicht eine alte PC-Tastatur ?
    Der Tastaturencoder liefert Dir dann sogar ASCII-Zeichen

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Stimmt, wäre noch besser.
    Weiterer Vorteil: das ganze ist auch schon perfekt entprellt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Hm, Tastaturencoder?

    Das Tastenfeld habe ich ja bereits, ist aus Edelstahl und war auch schweine teuer. Das Ganze kommt noch an die Haustür.

    Wie funktioniert das mit dem Tastaturencoder und kann man den eventuell auch so bei Reichelt kaufen?
    MfG. Dundee12

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Der macht das gleiche wie du mit dem Controller (also vermutlich die Tastenmatrix auslesen).
    Dazu einfach ne PS/2-Billigtastatur für'n paar Kröten nehmen, zerlegen und an der Leitfolie ne gute Kombination von Spalten und Reihen suchen.
    Die Kontaktflächen des Encoders kann man relativ einfach an ein dünnes Kabel löten und das dann an die Stelle, wo jetzt der eigentliche Controller ist.

    Ausgespuckt wird das ganze per PS/2-Protokoll, was aber mit nem Controller mit geringem Aufwand auszulesen ist.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Einfach pro Taste einen anderen Widerstand in Reihe schalten und alles mit einem ADC des AVR verbinden. Dann kann man durch die verschiedenen ADC-Werte auf die entsprechende Taste schließen und braucht nur 2 Leitungen.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Klappt aber nur bei "guten" Tastern.
    Wenn als Tastenfeld ne Folientastatur bzw. Gummitasten verwendet wird, geht das mit den Widerständen nicht, da der Widerstand hier davon abhängt, wie stark man drückt.
    (Leider selber schon mal rausgefunden)
    #ifndef MfG
    #define MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Bei einem PC-Fuzzy hier um die Ecke gibt es eine Grabbelkiste. Der hatte neulich nummerische Keypads für Notebooks für 5 Euro.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Ich kann dir zwar leider bei deinem Problem nicht wirklich helfen, möchte dich aber kurz warnen:

    Wenn du das (selbstgebaute) Codeschloss ohne ein normales Schloss zum öffnen der Haustür verwenden willst, könntest du unter Umständen probleme mit der Versicherung bekommen, sollte bei dir dann mal eingebrochen werden.

    Das haben die mir nämlich damals auch erzählt, als ich meine Wohnungstür mit so einem Transponderöffnungssystem (Fertiggerät) anstelle des herkömlichen Schließzylinders ausrüsten wollte. Da gibt es welche die zertifiziert sind, aber diese Geräte kosten auch mehr, als ich dafür ausgeben wollte

    Mfg
    Lemon

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •