-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Unabhängige Winkelmessung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35

    Unabhängige Winkelmessung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    Hat jemand eine Idee, wie man am besten bzw. ist es überhaupt möglich den Winkel eines Objektes im Raum berührungslos bzw. unabhängig zu messen in dem ich z.B. an einem gewissen Ort den Sensor bzw. das Signal auf "0" setzen und alles andere sind +-180°.

    Ich häng da mal eine prinzipielle Idee als Bild an.

    Danke schonmal

    Hubsi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken prinzip_127.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Für sowas nimmt man üblicherweise Beschleunigungssensoren. Mit denen kann man die Lage relativ zur Gravitation bestimmen, jedenfalls solange man die Sensoren nicht bewegt (denn dann kommen durch die Bewegung ja ggf. noch zusätzliche Beschleunigungen dazu).

    Außerdem gibt es noch sogenannte Gyros (Drehratensensoren), die Drehungen des Objekts um seine 3 Achsen messen können. Auch damit lässt sich die Lage im Raum bestimmen.


    Meist verwendet man beide Sensortypen, da die einen relativ stark rauschen und die anderen langsam wegdriften können (d.h. selbst bei einem stillstehenden Objekt würden die Messwerte so aussehen als ob es sich ganz langsam dreht). Wirklich gute Ergebnisse erhält man daher erst, wenn man die Messwerte beider Typen kombiniert.




    Wo du den Nullwinkel hinlegst bleibt letztendlich dir überlassen, das ist ein rein softwaretechnisches Problem.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Da wäre mal interessant ob dieses "langsame Drehen" dann nicht sogar tatsächlich die Erddrehung ist.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35
    gibt es von den "gyros" empfehlenswerte IC's oder wie ist dies zu verstehen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    nahe Tulln (Niederösterreich)
    Alter
    26
    Beiträge
    460
    Ja, gibt es schon, die gyros sind aber ziehmlich teuer.

    Beschleunigungssensor: http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=204

    Gyro: http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=221

    lg Christoph

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Es gibt auch noch Elektronische Kompassmodule. Dazu darf aber das Erdmagentfeld nicht zu stark gestört sein.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35
    wie heißen diese Kompass-Module?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Siehe dir, bitte, diesen Tread http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=51014 an.

    Dort findest du hoffentlich alles für dich nutliches.

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ich weiß jetzt nicht wie Groß und genau der Winkel erfasst werden muss.
    Im Modellbau gibt es Drift kompensierte Gyros z.B. zum stabilisieren
    von Helis. Die geben allerdings je nach Winkelabweichung ein PWM
    Signal zum Steuern von Servos aus und dieses Signal kommt deswegen
    auch nur alle 20 ms.

    Gruß Richard

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    35
    Da hab ich mich gerade für den KMZ51 entschieden und sehe dass der so gut wie nichtmehr erhältlich ist. Kann man irgendwo eine Äquivaltenliste einsehen bzw. kennt jemand das jetztige Äquivalten zum KMZ51? thx

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •