-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fototransistoren kaputt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    15

    Fototransistoren kaputt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hey

    und zwar hab ich folgendes Problem. Der Selbst Test von Asuro hat eigentlich ohne Probleme geklappt, nur dass er bei den Fototransistoren auf der Unterseite keine Regung gezeigt hat. Hab auch schon die Fehlerbehebung in der Bedienungsanelitung versucht, sprich Widerstände überprüft und so, und auf die richtige Polung hab ich auch schon beim einlöten geachtet.

    Da hab ich mir gedacht, da der Teil wo man den USB-IR Transceiver über ein weißes Blatt Papier halten sollte und Hyperterminal die gedürckten Tasten zurücklieftern sollte auch schon nicht geklappt hat, hat das nicht unbedingt was zu sagen.

    Dann hab ich das in der Bedieungsanleitung stehende folgende Programm geschrieben und geflasht.

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	
    	unsigned int data[2];
        Init();
    	FrontLED(ON);
    	MotorDir(FWD,FWD);
    	while(1) {
    	
    			LineData(data);
    			if (data[0] > data[1])
    			{MotorSpeed(150,110);}
    		else
    			{MotorSpeed(100,160);}
    			}
    	return 0;
    }
    Nur Asuro fährt die ganze Zeit im Kreis herum. Hab auch mal auf 3 weißen Blättern eine schwarze Linie gemacht - hat ihn aber nicht interessiert.

    Sind die Transistoren eventuell kaputt?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Fototransistoren kriegt man nicht so schnell kaput. Bei den nur rund 5 V am Asuro passiert auch bei falscher Polung nichts.

    Könnte es sein, das der Fototransistor mit der IR LED der IR Schnittstelle vertauscht wurde. Die sehen sich teils recht ähnlich. Mit einem Multimeter sollte man das feststellen können. Der Fototransistor läßt ohne viel Licht in beide Richtungen nur wenig Strom durch (µA Bereich) - die IR Diode ist wie eine Diode mit etwa 1,1 V Flußspannung.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    15
    Also ich glaube mal nicht dass ich sie vertauscht habe, weil auf den ganzen Abbildungen sieht das ganz genauso aus wie bei mir hier.

    Und wenn ich richtig bin ist dieses Infrarot-Dings schwarz und die beiden Fototransistoren durchsichtig. Und das ist bei mir richtig.

    Nun frage ich mich trotzdem, wenn ich doch nun alles richtig gemacht hab, warum er dann nicht der Linie lang fährt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.585
    Hi .orusA-

    schau mal auf diese Seite (klick) mit den vielen Testprogrammen. Es gibt eine LineDemo (original Asuro program) mit einem Hilfetext (LineDemo instruction.txt), einen Asuro, Selftest, Line Test und auch ein umfangreiches Testprogramm DiagnoseAsuroV0.08 - ebenfalls mit umfangreicher Hilfe. In dieser Hilfe (Manual) ist der Linetest irgendwo ab Test 040 beschrieben. Vielleicht hilft Dir das bei Deiner Diagnose.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.169
    Zitat Zitat von .orusA-
    Also ich glaube mal nicht dass ich sie vertauscht habe, weil auf den ganzen Abbildungen sieht das ganz genauso aus wie bei mir hier.

    Und wenn ich richtig bin ist dieses Infrarot-Dings schwarz und die beiden Fototransistoren durchsichtig. Und das ist bei mir richtig.

    Nun frage ich mich trotzdem, wenn ich doch nun alles richtig gemacht hab, warum er dann nicht der Linie lang fährt...
    Das program ist nicht ganz intelligent. Es vergleicht ob die werte grösser oder niedriger ist als die andere seite. Wegen die bautoleranzen kan es aber sein das bei gleiche beleuchtung einer wert IMMER niedriger ist als die andere. Beide seiten habben ganz sicher unterschiedliche basis-werten. Und dan wird er immer in einer kreis herum gehen. Eine lösung ist erst ein differenz messung zu machen uber die (weisse) untergrund. Und das nach jedem messung in der schleife ab zu ziehen von den links-rechts differenz.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    15
    Okay danke erstmal.

    Ich wollte jetzt als erstes den Diagnose Test ausführen, sprich die Hex-Datei DiagnoseAsuroV0.08.hex

    Aber ich kann sie speichern wo ich will, ich kann die Datei nicht im Flash-Tool auswählen.

    Woran kann das liegen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.169
    Zitat Zitat von .orusA-
    Okay danke erstmal.

    Ich wollte jetzt als erstes den Diagnose Test ausführen, sprich die Hex-Datei DiagnoseAsuroV0.08.hex

    Aber ich kann sie speichern wo ich will, ich kann die Datei nicht im Flash-Tool auswählen.

    Woran kann das liegen?
    Weil das Datei gespeichert wird als Tekst-Datei, mit den 'extension' .hex.txt Dammit AsuroFlash das inlesen kan mus das .txt weg. Vielleicht last Windows Explorer die extension nicht sehen. Das ist ein einstellung in dem "Ordner Optionen". Wann Windows die Extension sehen lasst kan man die Nahme richtig korrigieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •