-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: attiny2313 Grundschaltung mit ISP Programmierschnittstelle

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    510

    attiny2313 Grundschaltung mit ISP Programmierschnittstelle

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebes Forum,

    ich habe den Einstiegsartikel zu Mikrocontrollern aus dem Wiki durchgearbeitet.
    "AVR-Einstieg leicht gemacht"

    Das hat soweit auch gut funktioniert.

    Jetzt wollte ich das ganze auf einen attiny2313 anwenden, bzw wollte ich erstmal eine Grundschaltung mit ISP-Schnittstelle hinbekommen.

    Ich scheiter aber leider schon daran, dass die Pin-Bezeichnungen in den Datenblättern abweichen.

    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich da vorankomme?

    Ich danke euch für eure Mühe!
    Crypi

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also RESET vom Tiny kommt an den RESET vom ISP. Zudem wird der Pin per 10kOhm Pull-up Widerstand an Vcc gelegt, quasi so wie beim Mega im Wiki.
    Pin 17 und 18 sind MOSI und MISO. MOSI vom Tiny kommt an den MOSI vom ISP. Dasselbe bei MISO.
    Und Pin 19 ist SCK der kommt an den SCK vom ISP. Je nachdem welchen Programmer du hast sind die ISP Schnittstellen unterschiedlich belegt. Es gibt ja einmal den 6-poligen von Atmel und den 10-poligen von Ulrich Rading (hieß das so?).
    Weiterhin machste zwischen Vcc und GND vom Controller, wie bei allen ICs eigentlich, einen 100nF Kondensator hin.
    Quarz kannst du noch später dran bauen das ist erstmal nicht ganz so wichtig.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    510
    danke!

    das werde ich ausprobieren!

    Crypi

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    35
    Hallo,

    Ich habe da ein Problem mit dem STK600 (aktuelle Firmware) und dem dem bespielen des ATtiny2313 über ISP.

    Also Problem Nummer 1 ist, dass Bascom das STK600 nicht kennt und ich keinen anderen Programmer habe. Habe also mein kleines Testprogramm mit Bascom kompiliert und wollte die Hex dann über das AVR Studio 4 an den ATtiny2313 senden, was aber nicht klappt.

    Da kommt dann:
    OK
    Reading FLASH input file.. OK
    Setting mode and device parameters.. OK!
    Entering programming mode.. OK!
    Erasing device.. OK!
    Programming FLASH .. FAILED!
    Leaving programming mode.. OK!
    Wenn ich die Signatur auslese, dann kommt "0x1E 0x91 0x0A" und eine Bestätigung, dass die Signatur zu dem attiny2313 passt.

    Übertragung ist auf ISP mit 5 Kiloherz eingestellt.

    Wenn ich die Regfile über Bascom an den atmega32 anpasse, neu kompiliere, Routing Card wechsle und dann den atmega32 einstecke, dann kann ich den atmega normal bespielen und die LED an PB2 blickt auch wie sie es soll, wenn ich nach dem Überspielen PB mit den LEDs vom STK600 verbinde.

    Weiß jemand was da nicht klappt?
    Dachte erst mein attiny2313 wäre kaputt, dann habe ich einen anderen davon benutzt und es ging trotzdem nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Fehlermeldungen sprechen für eine nicht zuverlässige Verbindung beim Tiny2313. Im prinzip scheint es ja zu funktionieren, aber halt nicht zuverlässig.
    Beim Tiny2313 hat man es mit dem Entkoppelkondensatoren ja etwas schwerer - die Leitung sollte kurz sein.

    Das andere typische Problem sind zu lange Leitungen ( >30 cm) für die ISP verbindung.

    Es könnte auch sein, das die Vresorgungsspannung bei der Platine mit dem Tiny2313 fehlt. Für die kurze Zeit reicht eventuell die Leistung über die Datenleitungen - fürs schreiben des Flash dann eventuell nicht mehr. Den Fehler hatte ich jedenfalls schon mal, und die Symtome waren ähnlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •