-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Interaktiven Handschuh

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    21

    Interaktiven Handschuh

    Anzeige

    hi,
    ich bin völlig begeistert son einem Handschuh )) und zwar dem AnthroTronix
    http://www.youtube.com/watch?v=MedfFiqnxOE
    http://neuerdings.com/2009/07/24/ant...sensoren-jpg-2

    wie umfangreich dürfte ein nachbau werden ohne Software vielleicht noch mit drei Beschleunigungssensoren

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    34
    Beiträge
    51
    Je nach dem wieviel Auflösung und Abtastrate du möchtest. Die im Video erwähnte Auflösung von einer Erdbeschleunigung hat mich erschreckt. (oder hab ich etwas falsch verstanden?, denn ich finde das ziemlich mieß, ok die Abtastrate wird nicht erwähnt)
    Prinzipiell wirst du wohl die meiste Zeit mit dem Bestellvorgang und dem nähen des Handschuhs verbringen als mit dem Bau und der Programmierung selbst.
    500$ ? Ernsthaft? Doch wohl nur wegen der Software und dem Wireless-Gimmick, oder? Ich kann mir den Preis sonst wirklich nicht erklären...

    Gruß

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    21
    die Software ist Open Source so wie ich es verstanden habe,
    mit welchen Sensoren registriert er die Fingerbewegungen?
    kann man wirklich für ein Accelerometers Triaxial mit 200$ rechnen?

    gibt es ein solches Projekt zum nachbauen im netz?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115
    hi,
    betr. 3achs-acclerometer:
    bei parallax kannst du (parallax.com)
    folgende 3achs-acclerometer bestellen:
    1) Hitachi H48C artikel no. 28026 US$ 34.99
    2) MMA7455 artikel no. 28526 US$ ???
    3) Memsic2125 Dual-Axis Art.No. 28017 US$ 29.99

    Flexiforce Sensor Kit Artikel no. 30056 US$ 25.99 (5x) fuer fingertips
    Piezo Film Fibra Tab Mass Artno. 605-00004 US$ 1.99

    als microcontroller : bs2-stamp oder besser propeller-chip

    oder ganz ohne handschuh:
    mit OpenCV einer Webcam
    google: opencv & fingertips
    gruss nomad

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Alternativ: Den Beschleunigungsmesser aus nem Wii-Nunchuck ausschlachten. Gibts immer wieder mal mit zerstörtem Gehäuse bei ebay (Wenn die mal weiter flogen als der Benutzer es geplant hatte).
    Alternativ gibts die Dinger auch neu schon ab 17 EUR.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    21
    meint ihr reicht ein acclerometer aus einer Wii Nunchuck aus um ein Messzeiger in XY Koordinaten zu bewegen (ist er empfindlich genug).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Auch Farnell bietet einige günstige 3-Achs Accelerometer, z.B. für ab 5Eur oder 7,50Eur von Freescale oder STMicroelectronics an, in der Range von +/-1,5G bis +/-8G, teilweise auch mit Bereichsumschaltung. Das sind jetzt welche mit einer digitalen Schnittstelle, z.B. I2C oder SPI. Es gibt auch noch Sensoren mit analogem Ausgang, aber für die Anwendung im Handschuh fände ich Digital besser.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    21
    ich danke euch, jetzt müsste ich einiges nachrecherchieren...
    kennt Ihr ein 3-Achs Accelerometer der mittels USB oder sogar mit bluetooth Schnittelle mit dem PC verbunden ist. (ein solches Projekt)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Bluetooth ist total easy, wenn man es mit nem BTM112 macht. Das ist n günstiges Bluetooth Modul, was einfach ein Serial Port Profile (SPP) erzeugt. Das sind Standardgeräte, die jedes Betriebssystem kennt und wie eine normale serielle Schnittstelle genutzt werden können (erzeugt einen neuen Com-Port und kann mit einem Terminal benutzt werden).
    Ich habe davon letztens eins benutzt und werde mir noch 2-3 von den Modulen holen. Vorteil: Gibts schon ab 12 Eur!
    https://www.it-wns.de/themes/kategor...?artikelid=218
    Ausserdem kann das Modul auch sowas wie ne transparente Schnittstelle für USB, PCM(Sounddaten) und halt USART(RS232) verstehen. Arbeitet mit 3,3V, aber das ist ja bei den meisten Beschleunigungssensoren auch so. Ich habe eine Antenne aus einem Stück Litze gebaut, einfach auf passende länge abgeschnitten. Klappt super.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •