-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: M32 LED an Pin

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    228

    M32 LED an Pin

    Anzeige

    Hallo,

    habe vor an freie Ports des Atmega32 auf dem M32 ein paar LED's zu hängen.
    Allerdings habe ich noch keine genaue/ deutliche Info gefunden wv. Strom ich von einem Pin max. abnehmen darf?
    Wie hoch ist die Ausgangsspannung eines solchen Pins?

    MfG

    Ezalo

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Die Ausgangsspannung an den Pins ist abhängig von der Versorgungsspannung. Bei 5V Versorgungsspannung ist der High-Pegel bei etwa 5V.
    Ein Port(!) von dem Mega (also Pin 0 - Pin 7) kann mit max. 40mA belastet werden. Wenn du LEDs betreiben willst ist es sinnvoll bzw. wird empfohlen 4 LEDs gegen GND zu schalten und 4 LEDs gegen 5V zu schalten. So belastest du den Port nicht zu sehr, weil der Mega nur 4 LEDs mit Strom versorgen muss. Der Rest geht über den Open-Collector vom Port.
    Natürlich darfst du die Widerstände nicht vergessen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    228
    Hab vor je 2 LED's (sozusagen Frontleuchten und Bremsleuchten) zu montieren und zusammen über einen Pin anzusteuern, was ich gefunden hatte, war halt was mit 20mA/ Pin. Aber 40mA ist mir natürlich lieber

    Widerstände ist schon klar, keine sorge ^^ Werd die LED's auch nicht mit der vollen Flussspannung betreiben, schon alleine um den fließenden Strom noch etwas zu senken. Da ich bei max. Flussspannung sonst einen Strom von 20mA/ LED hätte.

    Danke für deine Info

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Im Zweifelsfall nimmst du einfach Low-Current LEDs.... . Die brauchen, glaub ich, nur etwa 2-3mA.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    228
    Hab aber schon die anderen bestellt ^^ nächstes mal dan.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450
    Hi,
    hast Du Deine Basis schon voll ausgeschöpft oder warum willst Du die kostbaren Ports der M32 verwenden ?
    Ich habe die Scheinwerfer und "Bremslichter" an den IO1-4 angeknotet und den Code mit in die I2CSlave eingebunden.
    Trainmen

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    3. Although each I/O port can sink more than the test conditions (20 mA at Vcc = 5V, 10 mA at Vcc = 3V) under steady state conditions (non-transient), the following must be observed:
    PDIP Package:
    1] The sum of all IOL, for all ports, should not exceed 200 mA.
    2] The sum of all IOL, for port A0 - A7, should not exceed 100 mA.
    3] The sum of all IOL, for ports B0 - B7,C0 - C7, D0 - D7 and XTAL2, should not exceed 100 mA.
    TQFP and QFN/MLF Package:
    1] The sum of all IOL, for all ports, should not exceed 400 mA.
    2] The sum of all IOL, for ports A0 - A7, should not exceed 100 mA.
    3] The sum of all IOL, for ports B0 - B4, should not exceed 100 mA.
    4] The sum of all IOL, for ports B3 - B7, XTAL2, D0 - D2, should not exceed 100 mA.
    5] The sum of all IOL, for ports D3 - D7, should not exceed 100 mA.
    6] The sum of all IOL, for ports C0 - C7, should not exceed 100 mA.
    If IOL exceeds the test condition, VOL may exceed the related specification.
    Pins are not guaranteed to sink current greater than the listed test condition.
    4. Although each I/O port can source more than the test conditions (20 mA at Vcc = 5V, 10 mA at Vcc = 3V) under steady state conditions (non-transient), the following must be observed:
    PDIP Package:
    1] The sum of all IOH, for all ports, should not exceed 200 mA.
    2] The sum of all IOH, for port A0 - A7, should not exceed 100 mA.
    3] The sum of all IOH, for ports B0 - B7,C0 - C7, D0 - D7 and XTAL2, should not exceed 100 mA.
    TQFP and QFN/MLF Package:
    1] The sum of all IOH, for all ports, should not exceed 400 mA.
    2] The sum of all IOH, for ports A0 - A7, should not exceed 100 mA.
    3] The sum of all IOH, for ports B0 - B4, should not exceed 100 mA.
    4] The sum of all IOH, for ports B3 - B7, XTAL2, D0 - D2, should not exceed 100 mA.
    5] The sum of all IOH, for ports D3 - D7, should not exceed 100 mA.
    6] The sum of all IOH, for ports C0 - C7, should not exceed 100 mA.
    If IOH exceeds the test condition, VOH may exceed the related specification.
    Pins are not guaranteed to source current greater than the listed test condition.
    5. Minimum VCC for Power-down is 2.5V.
    Aus dem Datenblatt des Mega32 Seite 288. Woher man das Datenblatt bekommt verrate ich nicht, weil das ist geheim;)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    228
    Das ja komisch :-O Per PN bekomm ich das auf Seite 287 oder 288 was von 40mA/ Pin steht. Wem soll ich den jetzt glauben? ^^

    Edit: Ok, was mir per PN geschickt wurde sind die max. erreichbaren Werte, wo allerdings der M32 schäden davon tragen kann.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Ezalo
    ... Wem soll ich den jetzt glauben ...
    Im Zweifel IMMER dem jeweils aktuellsten Datenblatt.

    Die Mikrocontrollernutzung ohne zugehörigem Datenblatt ist wirklich eines der letzten großen Abenteuer unserer Tage. Und diese Frage nach dem Maximalstrom pro Pin wird leider immer wieder "vom Hörensagen" her weitergegeben - als sei das ein Geheimwissen. Erst vor ein paar Tagen habe ich geschrieben als Beispiel für mega48PA/88PA/168PA/328P, das aber wohl für alle anderen Atmels auch gilt:
    Zitat Zitat von At[size=1
    [/size]mel-doc zu m48..328, 8161D–AVR–10/09]1.1 Pin Descriptions
    ...
    The Port .. output buffers have symmetrical drive characteristics with both high sink and source capability.

    28.1 Absolute Maximum Ratings*
    28.2 DC Characteristics
    ... DC Current per I/O Pin ....... 40.0 mA
    DC Current VCC and GND Pins.. 200.0 mA

    *NOTICE: ... Maximum Ratings may cause permanent damage to the device ...
    EIN Pin KANN viel ziehen und abgeben (sink and source), sollte aber nicht allzuviel über 30 oder so, wobei die Summe aller Quell- und Senkenströme beachtet werden muß; wer 4x8 Portpins nutzen möchte kann sich leicht die Konsequenzen ausrechnen. Zu Maximum Ratings: "may" heißt dürfen, nicht müssen . . . . aber wenn sie dürfen, tun sie das auch oft, zumindest früher oder später.

    Irgendwie ist die Regel RTFM aus der Mode gekommen - oder uncool geworden.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von TrainMen
    Hi,
    hast Du Deine Basis schon voll ausgeschöpft oder warum willst Du die kostbaren Ports der M32 verwenden ?
    Ich habe die Scheinwerfer und "Bremslichter" an den IO1-4 angeknotet und den Code mit in die I2CSlave eingebunden.
    Trainmen
    Meinst du die IO1-IO4 bei den LEDs?

    Freie Pins: Sind freie Pins SDA, SCL, INT1 wo "I²C" steht oder INTU- INT3 an der Front neben XBUS1?

    Tut mir leid, aber mittels der SuFu und ANleitung hab ich nix herrausgefunden darüber.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •