-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tiefsetzsteller mit LM2575 Boardlayout in Ordnung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222

    Tiefsetzsteller mit LM2575 Boardlayout in Ordnung?

    Anzeige

    Hi Leute,

    wäre jemand so nett und würde sich mein Layout angucken ?
    Vor allem das Board?

    Ich hab mich so gut wie möglich ans Datenblatt gehalten.

    Getestet habe ich das ganze auf einem Steckbrett, das Ergebnis war ok (Nur geguckt ob bei Vin=15V auch wirklich 5V am Ausgang ankommen .

    Nur hatte ich bei dem Test keine Sicherung und keine Power-Drossel wie sie im Schaltplan zu sehen ist, sondern eine Speicherdrossel in "Ringkernform". Zur Not werde ich die Ringkernausführung benutzen.

    Es soll eine 1A Sicherung flink eingesetzt werden. Das ganze soll einen Atmega16 mit 5V versorgen.

    Gibt es Mängel am Design, was könnte ich verbessern?

    Lg,

    µautonom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken board_tss.jpg   schalplan_tss.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Sieht ok aus, nur würde ich mich normgerecht an Plus im Innenpol halten und als Ausgang eine Buchse nehmen, denn wenn Du Dich da vertust raucht es

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du könntest das ganze noch etwas komprimieren.
    Nachdem Drossel und Elko SMD sind, kannst du das alles noch etwas zusammen schieben. Je kürzer die Wege um so besser, Schönheit ist da nur von untergeordneter Rolle.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222
    Hi,

    ich hab das ganze nun komprimiert.

    @Hessibaby

    Bin sonst immer davon ausgegangen das der Pin der "rausguckt" Plus führt, das sollte doch so passen wenn die Buchse(weiblich) plus im Innenpol führt oder irre ich mich da?

    Welche Art von Buchse meinst du? Sowas wie bei Labornetzgeräten die rote und blaue Buchse?



    Meint ihr es günstiger die Sicherung auf die Eingangsseite zu verlagern? Der Abwärtswandler soll mit einem 15V Akku versorgt werden.

    Lg,

    µautonom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tss_v2.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •