-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Barcodescanner

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    24

    Barcodescanner

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche einen Barcodescanner den ich an meinem Mikrocontroller (http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10) (relativ) einfach anschließen und steuern kann.

    Leider habe ich keine Ahnung was für einen Scanner ich nehmen sollte. Als Anschluss muss er ja RS232 oder PS/2 haben, oder? Ich habe jetzt schon einige Zeit im Internet gesucht, allerdings haben mir die meist sehr dürftigen Angaben in verschiedenen Onlineshops zu den Scannern nicht wirklich geholfen.

    Hat jemand von euch vielleicht etwas Erfahrung mit der Programmierung von Barcodescannern bei Mikrocontrollern und kann mir sagen was für einen Scanner ich benötige und wie dieser dann am Board anzuschließen/-löten ist?

    Wenn jemand mir weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar.

    tomy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Ich habe jetzt leider nicht den Typ oder Nahmen, aber in unseren Lager
    wird so ein Teil über Com(x) genutzt. Da quasi alle Firmen in D PC´s
    benutzen, sollte es auch überwiegend Barcode Scanner mit RS232
    geben. Das allgemeine Problem (auch meines) ist eine unpräzise
    Suchfrage weil man oft nicht weiß wie das gesuchte Teil richtg Bezeichnet
    wird.

    Also mal recht viele "Suchbegriffe" gleichzeitig eingeben und dann
    reduzieren. Barcode Scanner RS232 Com PC u.s.w.wird Dich Treffermäßig
    wahrscheinlich "erschlagen......

    Gruß Richard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Für den Anschluß am µCom würde ich einen RS232 Barcodescanner nehmen.
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    24
    Ich habe mal ein bisschen im Internet gesucht und bin auf folgenden Barcodescanner (mit RS232) mit recht ausführlicher Beschreibung gestoßen: http://www.honeywellaidc.com/downloa...0c3ce5f583.pdf (Die Belegung der Anschlüsse ist auf Seite 37).

    Wäre es möglich, diesen Barcodescanner mit meinem Mikrocontroller zu verwenden, und falls ja, wie müsste ich diesen dort anschließen? Ich habe leider kaum Ahnung auf diesem Bereich und wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Technisch sollte das machbar sein, mit Bascom kann man auch PC
    Tastaturen verarbeiten. Allerdings finde ich so auf die Schnelle kein
    Schnittstellen Protokoll wie der Scanner angesteuert / ausgewertet wird.

    Das wird die zum Scanner gehörende Software machen und ich glaube nicht
    das der Hersteller darüber näheres freigibt.

    Gruß Richard

  6. #6
    Gast
    Hi,

    einfach einen Max232 an den Atmel anschließen und daran dann den RS232 Scanner.

    Aus dem Scanner kommen ASCII-Zeichen raus, das ist total einfach!

    Da braucht man nicht von wegen Protokoll etc.
    Im Übrigen gibt es für das PS/2 Protokoll (falls man doch so einen nehmen will, warum auch immer...) genug Beschreibungen im Netz.
    Aus den Barcodescannern kommt immer ASCII raus!

    Gruß Dnerb

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Sicher. Nur was wollen die Dir sagen, Ich glaube nicht das dort
    der Preis, Artikelnummer, Hersteller oderwasauchimmer auf
    Hochdeutsch ausgegeben wird. Das meinte ich mit Protokoll.

    Gruß Richard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Ich hatte noch nicht mit Barcodescannern zu tun, aber meines Wissens ist dort eh kein Klartext hinterlegt...nur die Nummer die auch unter dem Barcode abgedruckt ist...und diese wird der Scanner vermutlich als ASCII ausgeben.
    Infos zu der Nummer, sprich deinen Preis Artikelnummer etc, wirst du in einer Datenbank hinterlegen muessen.

    Edit: Kurz gegooglt, die besagte Nummer schimpft sich EAN, European_Article_Number.

    Gruss BastelWastel
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Korrekt. Hab hier ebenfalls nen Barcodescanner an nem AVR (PS/2-Typ); es wird nur der abgedruckte Code zurückgegeben; Üblicherweise EAN-13, für Aldi & Co.-Produkte auch mal EAN-8. Bzw. bei meinem Bauteillager der Code39.

    Ausgegeben wird das ganze so, wie man es bei ner Tastatur auch eingeben würde... d.h 1234123132[ENTER].

    Manche Scanner lassen sich mit speziellen Barcodes (abgedruckt im Handbuch) auch umprogrammieren; also Ausgabegeschwindigkeit, mit/ohne Enter, Prüfsumme ignorieren etc.

    Wo ich bisher noch keine brauchbare Lösung gefunden hab: Eine downloadbare(!) Datenbank, in der die EANs hinterlegt sind.
    Es muss ja irgendwo eine zentrale Verwaltung geben; verschiedene Produkte mit gleicher EAN sind ja nicht Sinn des Systems.
    Als normalsterblicher kriegt man sowas nicht, die Supermärkte rücken nichts raus und sammeln ist auch ein riesiger Aufwand.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Mit einem RS232 Scanner ist es auch Super-Easy, Max232 ran unddie Daten kommen wie von einer Tastatur, also 1234etcpp
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •