-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Scrollende Schrift wie realisieren?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Scrollende Schrift wie realisieren?

    Anzeige

    Wie kann ich es bewerkstelligen, dass ich mit Bascom einen viel zu langen String in nur einer Zeile anzeigen lassen kann? Wichtig ist hier, dass der zulange Text nie in Zeile 2 auftaucht. Sollte also auf eine Zeile und eine gewisse Anzahl sichtbarer Stellen beschränkt sein.

    Am besten wäre es für mich wol das ganze als eine art Laufschrift zu haben. Also der String wird angezeigt und für den Fall, dass er zu lang ist, beginnt das ganze nach 1-2 Sekunden einfach nach links rauszuwandern. Das ganze als Endlosloop am besten.

    Hat das jemand schonmal gemacht?

  2. #2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Beide Beiträge kannte ich schon (ich google nämlich auch gerne). Das mit dem Shiften ist nicht das grosse Thema sondern wie ich es hinbekomme, dass mir Zeile 2 frei bleibt am Display bei zu langen Texten.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    Was hast du denn fr ein Display?

    ich hab so ein stinknormales 16*2 un da kann ich 150 zeichen haben, es erfolgt kein automatischer zeilensprung..


    ist dies der fall einfach eine schleife die nach einander per mid() befehl immer die passende länge herraussucht und dann eins nachrückt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ist doch recht einfach ...
    einfach den string dimensionieren und per overlay n
    bytearray drüber legen.
    dann einfach mit nem pointer die anzuzeigende stringlänge
    über das array hüpfen und die bytes als zeichen ans lcd senden.
    zum durchscrollen einfach den startpunkt immer um eine
    stelle weiter rechts setzen, hochzählen, den cursor vom lcd zurücksetzen und
    das ganze von vorne.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    einfach den string dimensionieren und per overlay n
    bytearray drüber legen.
    dann einfach mit nem pointer die anzuzeigende stringlänge
    über das array hüpfen und die bytes als zeichen ans lcd senden.
    Fürchte das ist mir noch etwas zu hoch


    ist dies der fall einfach eine schleife die nach einander per mid() befehl immer die passende länge herraussucht und dann eins nachrückt
    Das bekomm ich hin! Da hätte ich auch selber drauf kommen können, danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •