-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Nibo2-Magazin finde ich super

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46

    Nibo2-Magazin finde ich super

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Achim.

    Dein Nibo2-Magazin finde ich super =D>
    Ich bin seit wenigen Tagen im Besitz eines Nibo2
    und muß mich da wohl noch etwas hinein arbeiten.

    Bis Ausgabe 4 Deines Magazins bin ich mitlerweile gekommen.
    Leider haben nicht wirklich alle Programmcodes auf Anhieb
    funktioniert. In den meisten Fällen haben noch ein paar "#include"'s
    gefehlt. Das konnte ich dann noch selber lösen.

    Ich hänge momentan an dem Batterie Test.
    Irgendwie habe ich Probleme mit den Linker Options.
    Ein -WI führt bei mir zur Fehlerausgabe wie folgt:

    ccl.exe: error: unrecognized command line option -WI

    Lasse ich die Option weg erhalte ich unter anderem:

    warning: unused variable ubatt

    Hast Du oder jemand eine Idee ?

    Ansonsten weiter so. Freue mich auf die nächste Ausgabe

    Vielen Dank

    sourcecode

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    63
    Beiträge
    332

    Magazin

    Hallo
    webb diese Eingabe -WI nicht erkannt wird, kann es daran liegen das du unter Configuration Options im Libraries noch andres eingeben musst. Bisher hast libnibo2.a eingegeben. Es muss noch libprint_flt.a libm. auch so eingegebebn werden. Nicht vergessen dies Eingabe mit ADD bestätigen. Weiterhin musst du noch Custom Options und weiter unter Linker Options noch -WI , -u und vfprint eingeben und mit ADD bestätigen. Wie es genau geht erscheint in einer der folgenden Ausgaben. Natürlich mit reichlich Bildern und genauen Wegweiser. Wenn nicht geht schick direkt einen mail an mich. Kann dir schon mal einen kleinen Anfang schicken.
    Danke für die Blumen
    Achim

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46
    Hallo.

    Die zusätzlichen Libraries waren und sind mit eingebunden.
    Auch die zusätzlichen Linker Optionen -u und vfprintf waren und
    sind mit eingebunden. Problem ist noch immer:

    ccl.exe: error: unrecognized command line option -WI

    Dann warte ich wohl mal auf die nächste Ausgabe Deines Magazins \/

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    63
    Beiträge
    332

    Magazin

    Hallo
    versuch mal was anderes. Du kannst das Programm kennzeichnen und anschliessend kopieren. Beende AVR Studio komplett und starte es anschliessend neu. Gebe ein paar sachen ein um ein neues Prg zu erstellen bis du wieder auf die Seite mit dem eigentlichehn Code kommst. Mit der rechten Maustaste kannst du über "Paste" ein neues Programm reinkopieren. Unter Configurations Options bitte alles neu eingeben und kontrolle dazu. Nachdem du fertig bist damit noch mal aufmachen und kontrolle alles nochmal. Nach dem deinem Fehler wird eine Datei nicht mit eingebunden die in diesem Bereich geladen werden soll. Habe diese Sache bereits mehrmals machen müssen. Habe keine Erklärung warum das so ist. Bei dem Befhl vfprintf ist kein Strich da vor. Manche Prg laufen nur wenn das vfprintf in der mitte steht. Das alles Rätzel der modernen Technik. Hatte schon mal versucht eine Erklärung zu finden. Leider ohne Erfolg. Vielleicht kennt jemand der Leser die Lösung.
    Achim

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46
    Hallo.

    Es gehört zwar wohl nicht mehr ganz hierher, deswegen wollte
    ich nicht extra einen neuen Thread aufmachen, aber vielleicht
    kann mir dennoch jemand auf die Sprünge helfen.

    Ich versuche das letzte Beispiel des Programmier Tutorials (Nibo2)
    zu kompelieren. Zusätzlichen Libraries und Linker Optionen sind
    eingebunden, dennoch scheint noch immer etwas zu fehlen.

    ../Nibo2-Motor.c:14: warning: implicit declaration of function 'spi_init'

    ../Nibo2-Motor.c:31: warning: implicit declaration of function 'copro_ir_startMeasure'

    ../Nibo2-Motor.c:32: warning: implicit declaration of function 'copro_setSpeedParameters'

    ../Nibo2-Motor.c:48: warning: implicit declaration of function 'copro_setSpeed'

    ../Nibo2-Motor.c:52: warning: implicit declaration of function 'copro_stop'

    Build succeeded with 5 Warnings...

    Ich weiß momentan leider nicht mehr weiter.
    Hat jemand eine Idee bzw. einen Tipp ?

    Vielen Dank

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Stolberg
    Beiträge
    111
    Hallo sourcecode,
    im Quellcode einfach folgende Zeilen hinzufügen:
    #include "nibo/spi.h"
    #include "nibo/copro.h"

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46
    Hallo workwind,

    hatte ich vielleicht vergessen zu erwähnen, aber die
    includes sind vorhanden

    sourcecode

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    63
    Beiträge
    332
    Hallo
    Workwind hat soweit recht das mit copro.h etwas nicht stimmt. Es sind 5 Warnungen bei dir angezeigt. Daher kann man annehmen das die copro nicht erkannt oder nicht geladen wird. Die copro ist die Lib für diese Befehle. Ein beliebter Fehler ist die schreibweise. Manche Compiler mögen das " nicgt. Da muss man dann <> setzen. Oder man nicht richtig erkennen ob ein Punkt oder Komma ist. Es dreht sich um copro. Kontroliiere es bitte noch mal genau. Wenn nicht diesen Befehl löschen und neu eintippen. Es gilt der Grundastz immer, selbstgemachte Fehler findet man am schlechtesten. Was für ein Compiler nimmst du? AVR Studio 4? Habe selbst die sachen abgetippt und probiert. Nach dem ich alle Fehler gefunden habe ging es ganz gut. Hast du auch spi_init(); drin?
    Hast du das andere in Griff bekommen?
    Achim

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46
    Hallo.

    Ich kann irgendwie machen was ich will. Der Compiler frißt
    die spi.h und die contro.h nicht Btw. ich nutze AVR Studio4.
    Habe AVR auf 4.18 SP2 geupdatet, weil ich hoffte, das könnte
    mein Problem vielleicht lösen Hat es aber wohl nicht.

    Vielleicht sollte ich mal bei nicai anfragen, oder hat das vielleicht
    zufällig schon jemand getan ?.

    Danke für Eure Hilfe !

    Wir lesen uns bestimmt in Kürze mal wieder

    sourcecode

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    46
    Ich meinte natürlich copro.h !

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •