-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PIC18F14K50 Capture-Modul Flankenerkennung.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    26

    PIC18F14K50 Capture-Modul Flankenerkennung.

    Anzeige

    Der Baustein besitzt keine Flankenerkennung wie im Datasheet beschrieben, sondern eine Pegelerkennung.

    Das perverse ist, dass der MPLAB-Simulator ebenfalls mit Flankenerkennung simuliert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    536
    das Datenblatt schreibt "Flankenerkennung" wie kommst Du darauf, daß es eine Pegelerkennung ist ?. Der CCP1 Pin ist extra dafür ausgelegt um auf eine Flanke zu reagieren. Du kannst doch sogar die Flanke wählen ob aufsteigend oder fallend. Im MPLAB Simulator könnt ich mir vorstellen, daß es nicht richtig funktioniert, hab da auch schon einige Mängel gefunden, die
    nicht ganz der "Wirklichkeit" entsprachen.

    Dazu folgendes Problem bei MPLAB V6.6
    Timer 1 und Timer 3 (16- Bit Timer)
    Wenn im T1CON bzw. im T3CON das Bit "RD16" gesetzt wurde, wird bei der Simulation das High Byte der Timer NICHT hochgezählt. Sobald das "RD16" Bit gelöscht wird, funktioniert die Simulation richtig.

    mfg. Siro

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    26
    Ich habe das getestet, deshalb weiss ich dass es so ist wie ich es geschrieben habe.

    Was im Datenblatt steht ist Dreck.

    Auch die Zeichnung bzgl. der Takterzeugung ist fehlerhaft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •