-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Museums ROV

  1. #1

    Museums ROV

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin,
    wir haben wieder einmal ein ROV gebaut. Diesmal sehr klein (ca. 15x10x10 cm) und einfach gehalten. Zu sehen und lenken gibt es das Teil im Odysseum in Köln.
    Und hier ein kleines Video dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=71Ijfs067gM



    Viele Grüße
    ROVAG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Gefällt mir sehr gut, hätte aber bedenken, dass sich die Leitung im Propeler verfängt. Ist das eine Kamera?

    MfG Hannes

  3. #3
    ja, das ist so ein mini Farbkameramodul vom großen C.
    Die Angst mit der Schraube und dem Kabel hatten wir natürlich auch. Dadurch das wir ein flachbandkabel verwendet haben, ist es uns bisher aber nicht gelungen, das Kabel mit der Schraube zu fangen/schädigen.
    Wir bauen aber gerade an einer Version 2, und bei dieser werden die Motoren dann auf die Innenseite des Alublechs gelegt, so dass das Kabel noch weiter geschützt wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Gefällt mir, schön flott im Wasser. Nun hängt es noch an Kabeln, ist ein Einsatz mit Akkus denkbar?

    Nebenbei, erinnert mich an das muAUV bei uns am DFKI:
    http://robotik.dfki-bremen.de/de/for...tik/uauv2.html

    \/
    * Da geht noch was *

  5. #5
    hi,
    ja das µAUV am DFKI hab ich auch schonmal besichtigt. Wir sitzen ja in Bremerhaven und somit quasi um die Ecke.
    Ein autonomer Betrieb ist bei uns aber erstmal nicht geplant. Daher macht ein einsatz ohne kabel nicht so viel sinn, da wir ja immernoch die steuersignale transportieren müssen. Aber vom energieverbrauch her wäre es schon machbar. wir verbrauchen derzeit bei volllast ca. 1.5A bei 5 Volt. Wobei Volllast (d.h. alle Motoren auf vollgas) so gut wie nie eintritt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Welches Ziel verfolgt ihr?
    Was soll es mal können?

    copi
    * Da geht noch was *

  7. #7
    hi,
    mit diesem mini-rov verfolgen wir kein bestimmtes ziel. wie oben schon geschrieben, ist dieses Rov und sein nachfolger für das Odysseum in Köln gedacht um dort den zuschauern zum lenken durch ein großes wasserbecken zu dienen.
    Wir bauen aber sonst noch an unserem ROV EdVaRD ( http://www.youtube.com/watch?v=IaaA0MVFObA ).
    das ist schon ein paar nummern größer, hat ein imaging sonar, und ein sensorik paket und ist für den einsatz in der deutschen bucht gebaut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •