-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: [S] Anleitung bzw Anschlussplan für Berger Lahr D550.50 RS

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544

    [S] Anleitung bzw Anschlussplan für Berger Lahr D550.50 RS

    Anzeige

    Hallo Comunity.
    Da ich die Fräse die ich gekauft habe (habe schon im "großen" CNC Thread geschrieben und Bilder gepostet) modernisieren will, da die Software für die CNC auf dem Betriebssystem MS-Dos läuft (80386 mit 16Mhz). Die gesamte Steuerung der CNC ist in 2 19 Zoll Einschübe aufgeteilt (habe ein Bild davon gepostet). Die Steuerung werde ich neu kaufen (mit USB), die Motortreiber will ich erhalten. Leider finde ich nichts darüber.
    Hätte jemand eine Anleitung bzw einen Anschlussplan für den Schrittmotortreiber Berger Lahr D550.50RS? Der Anschlussplan würde schon genügen, da die Karten schon eingestellt sind.

    Die Motoren sind übrigens RDM566/50 bzw RDM596/50A (I=2,7A, R=0,43Ohm, Alpha= 0,72/0,36°)
    Die Daten des Anderen Motors kann ich leider nicht lesen, da ein Kühlpörper montiert ist.

    MfG Hannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo,

    kannst du bitte noch einen Link zu dem Beitrag mit den Photos posten? Ich habe das auf die schnelle nicht gefunden.

    Wie ist der Motortreiber bisher an dem PC angeschlossen?

    Hast du schon beim Hersteller nachgefragt, ob die noch eine Anleitung haben und dir eine Kopie schicken können? Bei manchen Firmen ist so etwas auch nach vielen Jahren noch möglich.

    Gruss
    Jakob

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Der Link http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...353&start=3498

    Die Steuerung ist im rechten Einschub (im Größeren). Im rechten kleinern Einschub sind von li. Kondensatoren (vermutlich Glättung für SM Treiber), Karte für Steuerung ein (über Relais), 2 Schrittmotorkarten D550.50RS, Netzteil (bin mir gerade nicht sicher es ist aber glaube ich +/- 15V.

    Ich weiß nicht genau wie die Steuerung funktioniert, es dürfte aber mit einem Druckertreiber funktionieren, da es, bevor es zu einer Fräse umgebaut wurde, ein Plotter zum Schneiden von Folie war. Deshalb ist die Z-Achse auch nur mit einem Pneumatikzylinder ausgestattet. Die Frästiefe wird mit einem Gravurtiefenregler eingestellt.

    PS: Die Firma habe ich angeschrieben. Leider arbeiten die am WE nicht

    MfG Hannes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Habe jemanden gefunden, der eine Anleitung besitzt (Technische Dokumentation für D500 Reihe). Es kostet zwar etwas, aber nichts ist umsonst.

    MfG Hannes

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    also für die D500 hab ich auch Unterlagen. Die könnte ich dir zumailen.
    Von der Karte hab ich selber drei Stück und ich hoffe sie gehen nie kaputt oder sind kaputt (hab sie noch nicht wirklich ausprobiert)

    MfG
    Manu

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Bitte sende mir die zu. Weiteres ber PN.

    Danke habe sie bekommen. Auf den ersten Blick dürfte das passen. Morgen werde ich zur CNC fahren und das nocheinmal genau anschauen.

    MfG Hannes

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Die Karte, die ich besitze stimmt nicht mit dem Anschluss in der Anleitung überein. Habe einige Anschlüsse herausgefunden.

    Code:
    Anschluss                  Funktion
    c2                         Schrittimpuls
    c4                         Richtung
    c8, c10, a10               Relaiskontakt (vermutlich wie in der Anleitung für D500, Bereitschaft)
    c/a16, c/a18, c oder a 14  GND
    c/a20-28                   Motorwicklungen
    c/a30                      Versorgungsspannung (bei mir ca +70V)
    c/a32                      bei mir nicht belegt
    
    Es ist entweder c oder a14 GND. Der andere ist bei mir nicht belegt. Welcher jetzt GND ist muss ich nocheinmal nachmessen.
    Ich versuche noch einige Anschlüsse herauszufinden. Werde die Liste dann aktualisieren.

    MfG Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    ansonsten einfach mal freundlich bei Schneider Electric anfragen, ob es noch technische Unterlagen für die D550 gibt. Wie gesagt, ich hab meine damals von Berger Lahr bekommen.

    MfG
    Manu

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich habe bei Schneider Electric in Österreich nachgefragt. Habe keine Antwort bekommen. Werde einmal in D nachfragen.

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Habe eine Anleitung von Schneider Electric Deutschland bekommen.

    MfG Hannes

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •