-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schalter an RS-232 als simpler PC-Eingang

  1. #1

    Schalter an RS-232 als simpler PC-Eingang

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich google und such mir hier schon die Finger wund ^^

    Ich habe hier einen Fußschalter der zwischen Pin 1 (Gnd!) und Pin 4 (DTR bzw DTE Ready) kurzschließt. Das Ding läuft schon ne Weile Produktiv und jetzt muss da an der Software ein Umbau vorgenommen werden.

    Logisch und laut diverser RS-232 Seiten ist der Pin 4 aber ein Ausgang(Data Terminal(also PC) Ready), und ich trau mich einfach net den als Eingang zu verwenden (respektive kurzzuschließen), und weiß auch net wie ich das Ding softwareseitig abfragen soll!

    Liegt hier ein Mißbrauch der RS-232 vor, haben viele RS-232 Seiten Unrecht oder Blick ich dass heute nimmer?

    Wie muss man dass .net seitig anwenden(DTR enable und dann abfragen ob DTR enabled ist(mit Entprellung natürlich)

    mcam77 <---- Für jede Hilfe Dankbar

    Gruß

    Martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Wenn da wirklich Pin1 = GND ist, dann ist das ein gewaltiger Missbrauch der EIA-232-Spezifikation. GND ist hier nämlich Pin5.

    DTR ist ein Ausgang und sollte nach Möglichkeit nicht kurzgeschlossen werden. Wird der Ausgang nicht lange mögen.

    Wenn aber tatsächlich Pin 1 und 4 verwendet werden, kann es schon Sinn machen. Pin 4 gibt ein Signal aus, dass mit dem Schalter je nach dem an Pin 1 (DCD, Eingang) weitergeleitet wird.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Früher unter DOS habe ich so etwas auch gemacht, dort konnte man
    noch z.B. mit Quikbasic diereckt auf die Register der RS232
    zugreifen. Wie das heute unter der win API gemacht wird?

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.595
    Ja früher - da konnte man noch alle möglichen Ein- und Ausgänge selber setzen *ggg*. Geht heute z.T. noch. Übrigens: Pin1 ist am 25-poligen EIA Common Ground, also Abschirmmasse, erst an der 9-poligen EIA ist das DCD.

    Bei meinem Lernpaket von Franzis/Kainka wird als Standard-Stromquelle für das Lernplatinchen DTR verwendet. Zusätzlich kann bei erhöhtem Strombedarf in den Experimenten noch RTS zugeschaltet werden, beide sind definitionsgemäß (am PC) Ausgänge, siehe Schaltplan.

    ................© www.b-kainka.de/lpmikros.htm
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5

    RE:Schalter an RS-232 als simpler PC-Eingang

    Oh Mann,

    Da hatte ich die Doku für den Pin1 des 25-poligen mit der des 9-poligen verwechselt!
    Das mit GND auf Pin1 hatte sich mir so in den Kopf gesetzt, dass ich das einfach nimmer geprüft habe!


    Für Alle die das brauchen in VB.NET:
    Code:
    SerialPort1.DtrEnable = True  'DTR Einschalten !!! 
    If SerialPort1.CDHolding= True Then '... abfragen !!! entprellen nicht vergessen
    funzt! Danke @all

    Gruß

    Martin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •