-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 74HC165 kaskadieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240

    74HC165 kaskadieren

    Anzeige

    Hi,

    ich habe dre 74HC165 nach folgendem Muster kaskadiert:



    Als ich nun das Programm schreiben wollte, ist mir aufgefallen, dass diese verschaltung gar nicht funktionieren kann! Die CE Pins von jedem IC müssten an den µC geführt sein. Ansonsten schiebe ich mit jedem Takt an CLK ja auch das erste Schieberegister weiter und der Eingang "DS" wird nichtmehr zum Q7 durchgeschleift.

    Sehe ich das richtig oder gibts da eine möglichkeit?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Felix.H,

    Sehe ich das richtig oder gibts da eine möglichkeit?
    das ist schon richtig, /CE heißt nichts anderes als Chip enable und ist Low aktiv.

    Mit einem Low-Impuls an PL liest du die Daten ins Latch und mit 16 Clocks schiebst du sie nach DIN durch. Ab dem 17. Clock liegt an DIN nur noch Low an weil DS von IC1 auf GND liegt.
    Wenn der PL-Puls vorbei ist, also wieder High, dann dürfen schon wieder neue Daten an die Eingänge gelegt werden für die nächste Runde.

    Gruß, Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    ok, das bedeutet dieser schaltplan ist absoluter quatsch und kann so nicht funktionieren... -.-

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Felix.H,

    ok, das bedeutet dieser schaltplan ist absoluter quatsch und kann so nicht funktionieren... -.-
    hmm, wie kommst du darauf? Die Jungs im µC.net sind nicht blöd. Und ich kann da auch keinen Fehler finden.
    Was willst du denn hören?

    Gruß, Michael

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    mmh was soll den das für eine Schaltung werden?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    Das ist eine Eingangserweiterung.

    Dann sag mir bitte wie das funktionieren soll... Ich lade mit PL die daten ins Schieberegister. So, dass heisst an beiden IC´s ist der Pin DS am Ausgang Q7 durchgeschleift.

    Mache ich nun den ersten Takt an CLK schieben beide Register eins weiter. Sprich D0 liegt jetzt am Ausgang Q7 an. Damit ist das obere Register vom unteren abgeschnitten und es können keine weitere Daten vom oberen Register durchs das untere durchgeschleift werden (DS ist ja nichtmehr zu Q7 verbunden!).

    Das es funktioniert müsste der CE Pin des unteren IC´s mit in dem µC verbunden sein und so lange High bleiben (Takte am CLK werden ignoriert) bis ich das komplette obere IC ausgelesen habe.

    Verstehst du jetzt was ich meine?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von Felix H.
    So, dass heisst an beiden IC´s ist der Pin DS am Ausgang Q7 durchgeschleift.
    Wie der Michael meint, ist die Schaltung völlig i.O. Leider verstehst du die Funktionsweise noch nicht ausreichend um für sie ein Programm zu erstellen.

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    Ich verstehe die funktion sehr wohl.

    mit PL die Daten ins Register laden, mit CLK die Daten nach und nach an den Ausgang Q7 schieben. Geht ja umgekehrt wie beim 74HC595. Den habe ich ja auch programmiert bekommen.

    Vllt. erklärt es mir mal jemand? Meiner Ansicht nach kann und wird es so nicht funktionieren. Oder hat jemand von euch das genau so schon aufgebaut und es geht?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das sollte so schon funktionieren:
    Über den Puls an PL werden die Eingangsdaten in das Schieberegister geladen. Danach werden diese Daten mit jeden Takt vom CLK einen weiter geschoben. Die Verbindung vom oberen Chi zum unternen sorgt gerade dafür, das die Daten auch von oben nach unten weitergegeben werden. Die Daten die der obere Chip ausgibt landen also unten im Schieberegister zu D0.

    Der /CE pin ist nur eine Verknüpfung mit dem Taskt Signal. Wenn /CE auf high ist, wird der talt ignoriert - das brauchen wir hier aber nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •