-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor für Nipkow-Scheibe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167

    Motor für Nipkow-Scheibe

    Anzeige

    Hallo, ich möchte mir einen mechanischen Fernseher bauen (Nipkow-Scheibe).
    Dazu brauche ich einen Motor und eine Drehzahlregulierung.
    Die Scheibe soll einen durchmesser von 30cm haben.
    Der Motor soll zwischen 10-15 u/sec machen.

    Wer kann hier mit Infos weiterhelfen?


    Gruss

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Einfachste Lösung wäre wohl ein Synchronmotor mit entsprechender (Riemen-) Untersetzung. Vielleicht funktioniert ein alter Plattenspieler mit größerem Abtriebsrad auf der Motorwelle und/oder einem geänderten Drehteller?

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo,

    vielleicht geht auch ein Lüfter. zB google SY1225SL12L mit 800 U/min = 13,3 U/s

    Wie genau die die Drehzahl einhalten weiß ich nicht. Andere 800 U/min Lüfter sind mit +/- 10% angegeben.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    Jup, danke für die Tipps.

    Irgendwie kommt man bald näher an die Realität.

    Gruss

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Ist ja ein echt spannendes Thema:) Ich les' mich grad hier ein:
    http://www.zarkovision.de

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Beachte in dem Text die Variante, wo die Nipkow-Scheibe eigentlich dazu verwendet wird, mit einem Scheinwerfer einen "Abtast"-Lichstrahl zu erzeugen, und eine einzelne Photozelle daneben als Sensor verwendet wurde.

    Meine einstigen Versuche in der Richtung zeigten, dass durch die Löcher, wenn man sie klein genug machte, um Bildschärfe zu erreichen, nur saumässig wenig Licht durchkommt.

    Erfolgversprechender schien mir der Weg mit den "Spiegelstreifen". Is schlecht ohne Bild zu erklären.
    Muss mal sehen, ob Google noch etwas darüber weiss.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    Meine einstigen Versuche in der Richtung zeigten, dass durch die Löcher, wenn man sie klein genug machte, um Bildschärfe zu erreichen, nur saumässig wenig Licht durchkommt.
    Ich werde 32 Zeilen nehmen, weil es das gängigste Format ist , welches auch von Usern im englischen Forum verwendet wird. Ist auch quasi der Standard.
    Die Fequenz beträgt 12,5 Bilder pro Sekunde.

    Die grösse der Löcher spiegelt sich wieder in der grösse der Scheibe.
    Es zählt hier die saubere Bohrung der löcher (keine ausfransungen usw).

    Welchen Motor hast du denn genommen und wie hast du die Drehzahl geregelt. Hast du dein gestell noch da?

    Ps: Ich mach zur Zeit experimente mit den Wav-Dateien und Nipkow-filmen. Das Programm zum Zeigen der Filme(Wav-dateien) habe ich mal selber geschrieben in GFA32. Es gibt auch ein fertiges im englischen Forum. Diese Wav-dateien werden auch von den Maschinen der User genutzt.
    Ist sehr interessant.

    Gruss

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    mit rgb led wäre auch noch farbbild möglich
    die scheibe sollte vlt auch etwas schwer sein damit auch eine gewisse laufruhe durch die trägheit erzwungen wird

    kassettenrekorder motoren, schallplattespieler motoren, und cdspieler motoren sind laufruhig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •