-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Shrediquette & Spectrum DX7

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    25

    Shrediquette & Spectrum DX7

    Anzeige

    Hallo,

    ich fange an einen Shrediquette zu bauen, und beschäftige mcih damit welchen Empfänger und Sender ich nutzen soll. William empfield den ACT DSL-4top (35 MHz) Empfänger, da er ein Summensignal erzeugt. Hat jemand eifahrung mit dem Spectrum DX7 System und Shrediquette? Wie hast Du unter Verwendung der DX7 das Summensignal erzeugt?
    Gerald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    schau mal bei mikrokopter.de da gibt es soweit ich weis eine liste im Wiki zu den summensignal pins an empfängern. prinzipiell gehen die meisten 35mhz, du musst nur mim oszi dass signal suchen..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Gudn,

    ich bastle auch gradr an einer DLXm und möchte meine DX6i nutzen. Ich halte es für wenig sinnvoll mir nur für die Shredi ne weitere Anlage anzuschaffen.

    Da die 2,4GHz Anlagen von Spektrum kein Summensignal liefern habe ich ein bisschen recherchiert und habe zwei Lösungswege gefunden:

    1. Du nutzt einen Spektrum-Satelliten dessen seriellen Datenstrom (oranges Kabel) du über die TriGUIDE in ein Summensignal umrechnen lässt.

    2. Du nutzt eine Platine die aus dem seriellen Datenstrom ein Summensignal erzeugt.


    Vorteil 1:
    - Keine extra Platine wenn du das Signal direkt über die TriGUIDE auswerten lässt
    - keine extra Kosten

    Nachteil 1:
    - Du musst ordentlich programmieren können um die Auswertung und die FW der Shredi zu koppeln
    - Die FW muss bei jedem neuen Release erneut angepasst werden


    Vorteil2:
    - keine Programmierkenntnisse nötig
    - "kompatibel" zu kommenden FWs

    Nachteil2:
    - Extra Kosten für die Platine
    - Extra Platine (Gewicht und Größe sind aber sehr gering -> vernachlässigbar)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    1. Du nutzt einen Spektrum-Satelliten dessen seriellen Datenstrom (oranges Kabel) du über die TriGUIDE in ein Summensignal umrechnen lässt.
    Hinzu kommt noch der Nachteil, dass ich meine Navigationsplatine über die serielle Schnittstelle ankoppeln möchte. Das würde sich ziemlich in die Quere kommen.
    Eine extra Platine wäre z.B. soetwas hier:
    http://tt-rc.ath.cx/SHOP/ITEM-10
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Ich würde eher auf die Spectrum2PPM von 1hoch4.de setzten. Ist günstiger und man brauch nur die drei Adern vom Satelliten anbringen anstatt jeden einzelnen Kanal.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Wie wär´s mit dem Deltang-Empfänger der hier in einem anderen Thread als Alternative zur Steuerung des sNQ (Shrediquette Nano Quadrocopter) vorgestellt wurde? Der spricht DSM2 und kann so parametriert werden, dass er das Summensignal auf einem Pin rausgibt.

    http://roboternetz.de/community/thre...l=1#post530699

    Sollte ich die Aufgabenstellung hier falsch verstanden haben, seht mir das bitte nach, ich muss ins Bett...
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Nein Harry. Nicht auch noch du.

    Ich plädire dafür das Datum Fett und Rot einzufärben wenn der letzte Beitrag älter als 6 Monate ist :P
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von deHarry
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    597
    Oh wie peinlich... Ich bin auch dafür. Weingstens, wenn ich derjenige bin, der den Thread liest ,-)

    ...aber der Deltang ist trotzdem eine gute Alternative
    Gruß
    Harald
    __________________
    Modellbau&Elektronik
    www.harald-sattler.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •