-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: TSOP geschrottet?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447

    TSOP geschrottet?

    Hi,
    Ich hatte gerade meinen TSOP mit 36khz an den µC angeschlossen. Ich habe mich an die recht simple Pinbelegung erinnert... Pin 1 Gnd Pin2 Gnd Pin3 Out ... gleich mal angeschlossen. Nachdem das dann irgendwie nicht gegangen ist hab ich gesehen, dass es doch nicht so einfach ist wie ich dachte.... http://www.mc-project.de/Pages/Projekte/RC5/rc5.html

    Ist der TSOP jetzt kaputt? Ich hatte ihn ha direkt an 5V angeschlossen, und kann sogar ein Eingang am ATmega beschädigt worden sein?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Also nach meinen Erfahrungen mögen die Dinger Verpolung GARNICHT.
    Ich habe auch mal einen hingekriegt.
    Ich will aber nix versprechen, teste das lieber nochmal.

    Dass der I/O am Mega defekt ist, glaube ich kaum.

    Grüße! Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447
    "Pin 1 Gnd Pin2 Gnd Pin3 Out" Ich hab mich mal wieder vertippt.... klar war einer der 3 GNDs ein Vcc...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    26
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Also in dem Fall ein bestimmter PIN1.

    Also ich will ja nicht sagen, dass er jetzt hinüber ist.
    reagiert er nichtmehr??

    Zeigt er irgendeine Reaktion bei IReinstrahlung (36Khz)?

    Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    799
    Hallo
    In solchen faellen kann es sinvoll sein ein Labornetzteil mit einstellbarer Strombegrenzung zu nutzen. Den Strom dann ein wenig hoerer stellen als du erwartest. Damit kann man viele Experimente im Schaden begrenzen .

    MFG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    nimmst einfach einen neuen tsop, kosten nicht viel. leg ruhig mal einpaar hin. schliesst den neuen an und schaust, ob der chip in ordnung ist.
    mf gpebisoft

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    29
    Beiträge
    447
    Ja, das werde ich jetzt auch machen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •