-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: unsicher wegen CControlII

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    6

    unsicher wegen CControlII

    Hallo zusammen,

    habe dieses Forum leider erst vor kurzem endeckt. Ich würde mich selber noch zu den Robby-anfängern zählen, besitze erst die grundkenntnise der elektronik und der programmierung.
    Zum glück steigen sie von tag zu tag, dank diesem Forum

    Nun zu meiner frage:

    Habe leider schon ziemlich viel schlechtes über die CControlII gelesen (zu teuer, bringt robby nicht wirklich viel etc.) , bin jetzt etwas verunsichert, habe sie gerade heute bekommen und noch rückgaberecht... finde leider bis jetzt keine beiträge was sie Robby wirklich bringt und leistet...

    Hoffe es kan mir jemand ein paar tips oder links zu diesem thema geben...

    Habe auch noch etwas mühe das handbuch der CC2 auf den Robby gebrauch zu interpretieren.


    Mfg

    Manuel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Was bringt die CC2 für Robby?

    Hallo Manuel,

    die CC2 bringt mehr Rechenleistung, mehr Speicher, zusätzliche Ports, es sind also neben zusätzlicher Hardware auch umfangreichere Programme möglich. Reizvoll ist auch das Zusammenspiel von 2 uCs über die serielle Schnittstelle, das einen einige Zeit programmtechnisch beschäftigt.

    Nachteil ist ein zusätzlicher recht hoher Stromverbrauch, außerdem ist die CC1 für die technischen Möglichkeiten des Robby im Grunde ausreichend.

    Also: Es ist ziemlich subjektiv! Mit dem neuen Treiber ccrp5.c2 (V2.2) kann man aber alle Möglichkeiten des Robby mit der CC2 gut nutzen.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    154
    Hi Manuel

    ich habe jetzt seid ca. 6 Monaten den RP5 mit CControl 2 und bin immer noch begeistert.
    Ich habe den RP5 noch nicht viel fahren lassen denn mir gehts mehr um die Programmierung von der CControl 2 ich habe an meiner CControl angeschlossen:
    2 SRF08, 3 LCD's, DCF Uhr, 2 Servos, 1 GPS Antenne, 1 Kopmasmodul u. 1 Funkmodul....das schafft sie alles...
    Ich bin noch lange nicht am Ende....da geht noch einiges...

    mfg Uwe





    mfg Uwe

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27
    Hallo,
    eine Erweiterung des Robby finde ich auf alle Fälle sinnvoll. Die CC2 hat den Vorteil, dass es gleich eine Platine und Treibersoftware dazugibt. Nachteil: sehr teuer!

    Wenn Du die Adapterplatine selbst bastelst, kannst Du auch einen ATMEGA als Hauptprozessor nehmen. Den kann man in C programmieren und auch alles mögliche anschliessen. Die für die Kommunikation mit der CC2 gedachte Treibersoftware auf dem Robby kann man leicht anpassen. Das ist deutlich preiswerter, erfordert aber Zeit und Fummelei.

    nk7

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Nutzung des Robby

    Hallo Uwe,

    ich habe jetzt seid ca. 6 Monaten den RP5 mit CControl 2 und bin immer noch begeistert.
    Ich habe den RP5 noch nicht viel fahren lassen denn mir gehts mehr um die Programmierung von der CControl 2
    Du sprichst mir aus dem Herzen! =D>

    Mein Robby fährt auch selten. Mein Hauptinteresse ist die Programmierung und ein bißchen zusätzliche Hardware (bei mir: Solarmodul mit Helligkeitssensoren, Lagesensor, DCF-Modul, 433 MHz-Transceiver, Kompassmodul).
    Wenn man das nutzt, ist natürlich die CC2 eine gute Bereicherung!

    Gruß Dirk

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    6
    Besten dank für eure meinungen zur CC2. Werde sie auf jeden fal behalten. Bin froh doch ein paar positive meinungen zu hören.

    Besonders das Kompassmodul hat mein interessen geweckt, finde leider nirgends nähere beschreibungen dazu...

    Könntet ihr mir noch sagen von wo ihr das habt?

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.08.2004
    Beiträge
    81
    du kannst es bei roboter-teile.de bekommen.
    die auflösung ist 0,1° und ist so weit ich mich erinnere um 3° genau oder so.
    angesprochen wird es über den i2c

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    du kannst auch als 2. variante einen avr(8,16,32) nehmen, habe ich auch auf dem robby. ist 15x günstiger und hat mehr möglichkeiten zum proggen. dafür gibt es winavr als freeware (wunderbare c-sprache) oder Bascom zum kaufen. da die conrolII auch in c programmiert wird, würde ich an deiner stelle den AVR benutzen. der AVR hat mehr anschlussmöglichekeiten als die c-control und das user-forum für winavr und Bascom ist riesig. es können fast alle baugruppen in c programiert werden , weil es die beispielprogramme schon gibt. das forum hat unendlich viele beispielprogramme.
    mfg pebisoft

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    schlecht ist die c-control-II nicht , es gibt aber bessere die leistungsfähiger sind und man mehr ansprechpartner bei problemen im forum hat.
    mfg pebisoft

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    6
    Das die CCII noch nicht so gross verbreitet ist habe ich auch festgestellt. Finde auch keine Downloads in verbindung mit RP5 dazu... Hoffe das ändert sich noch, ansonsten werde ich mich weiter dem selbststudium witmen und vieleicht selber mal ein paar schreiben. Das kan jedoch noch eine weile dauern, habe noch zuwenig erfahrung...

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •