-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schrittmotor Ansteuerung mit 8 Anschlussleiter ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    11

    Schrittmotor Ansteuerung mit 8 Anschlussleiter ?

    Hallo,

    vorab, die Grundlagen über die Ansteuerung der Schrittmotoren habe ich mir reingezogen, trotzdem ist mir das hier "noch" nicht ganz klar

    also ich möchte einen Schrittmotor

    Datenblatt: http://www.mir-elektronik.de/Neue_Da.../tecol0502.pdf

    mit 8 Anschlussleiter mittels der L297/298 Schaltung wie hier:

    http://www.roboternetz.de/bilder/l298standard.gif

    ansteuern. Meine Frage ist, wie muss ich den Schrittmotor anschliessen ? Die Schaltung hat nur Anschlüsse für 2 Spulen, das sind 4 Anschlüsse, der Schrittmotor hat aber 8, achja und ich will den Motor auch in Halbschrittmodus betreiben können, oder eignet sich die L298/297 nur für Vollschritt ? Andere Möglichkeiten ?

    Für alle Tips DANKE.


    Gruss
    Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    297
    Hallo Pgame,

    Der Motor hat 8 Anschlüsse, also 4 Spulen
    Es kommt also darauf an was Du mit dem Schrittmotor antreiben willst.
    wenn Du nur Sensoren oder sonstige leichte Teile damit bewegen willst dann
    kannst Du immer 2 Spulen in Reihe schliessen.
    Wenn Du den Motor aber als Antriebsmotor für einen schwereren
    Roboter verwendest dann kannst Du auch jeweils 2 Spulen paralell anschliessen.
    In jedem Fall bleiben nur noch 4 Anschlüsse vom Motor übrig..
    Du mußt aber den jeweiligen Strom beachten,
    TELCO gibt im Datenblatt immer den Nennstrom bei unipolarem Anschluß an.
    Wen Du die Spulen dann in Reihe nimmst erhöht sich der Gesamtwiderstand
    und der Strom wird um den Faktor 0,7 geringer( z.B. Motorangabe 1,6A * 0,7= 1,12A).
    Bei paralellem Anschluß der Spulen erhöht sich der Strom dann natürlich
    (z.B. Motorangabe 1,6A / 0,7 = 2,28A)

    Gruß
    m.artmann

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    11
    Es wird eher ein schwerer Roboter, daher also parallel. Könntest du mir vielleicht noch sagen, welche Spulen ich miteinander parallel schalten muss ?

    Was ist mit Halbschritt ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    297
    Hallo Pgame,

    Die Farben stehen Doch in Deinem Datenblatt und wenn Du Dir folgendes noch durchliesst sind keine Fragen mehr offen.
    Auch die Links am Schluß beachten!

    http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html

    Wenn Du dann doch noch Fragen hast melde Dich nochmal.

    Gruß
    m.artmann

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •