-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Bascom code auf Arduino Board Flashen **Hilfe**

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132

    Bascom code auf Arduino Board Flashen **Hilfe**

    Anzeige

    HI

    ich hab nen kleinen proplem , unzwar Suche ich ein programm womit man Bascom codes in ein arduino mini pro überspielen kann .
    es muss irgend wie funktionieren da willa meines wissens nach auch die arduino´s in Bascom programmiert .

    ich hab schon ne weile heute rumgegoogelt aber hab nur rausgefunden das das wohl mit avrdude gehen soll welches man wiederum nur in selbstgeschriebene programme einbinden kann (glaube ich )

    naja ich hoffe einer von euch hatt eine idee oder einen tipp ich bin für alles dankbar

    Gruss KoaxPilot

  2. #2
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Hi,

    ich glaub da musst du anderen Bootloader "reinpressen". Dann kannst du die Codes mit Bascom schreiben Compilieren und auch übertragen.

    ob dir das hier weiterhilft...
    http://www.mcselec.com/index.php?opt...sk=view&id=159

    ich kenne auch einen der Arduino in Bascom programmiert. Ich frage ihn heute wie das geht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Wo soll denn das Problem sein?!
    Einfach mit z.B. einem AVRISP MK2 an die ISP Pins des Controllers gehen und flashen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    hi

    @sheff das were echt supper wenn du mal deinen freund fragen könntest

    @ TobiKa naja das is ja nich sinn der sache da is ja extra schon ein bootloader drauf worüber man dan über RS232 flashen kann bzw mit FTDI wie ich das mache .
    den ich habe keine lust mehr auf die Programmer über druckerport .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Achso, hattest du nicht geschrieben, oder hab ichs übersehen?

    Zu den veralteten Druckerport Dingern würde ich sowieso nicht raten.
    Wennes nicht unbedingt ein Bootloader sein muss (der verbraucht ja schliesslich auch Platz) dann guck dir doch mal den hier an: http://shop.ullihome.de/catalog/prod...products_id/67

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Das Problem ist beim Flaschen über/mittels ISP, der Originale Bootloader
    wird gelöscht/überschrieben. Es sei denn man programmiert den neu mit.

    Gruß Richard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Aber mit nem ordentlichen Programmer sparst du dir den Bootloader, was auch wieder viele Vorteile haben kann.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    132
    joa aber ich möchte es erstmal ganz gerne mit dem bootloader der drauf ist versuchen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Ja aber deswegen der Link zu dem Programmer, der lässt sich für sowas (mein ich) auch verwenden, dann kommst du von deinem DruckerPort weg.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    hi, mit avrdude geht das problemlos von der commandline mit der seriellen Schnittstelle. Der Arduino (incl. Bootloader) wird erkannt und das flashen geht deutlich schneller als mit ISP.
    Kann man auch in Bascom einbinden wenn man will.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •