-
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "PIR D203S" was ist das, was kann man damit machen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    707

    "PIR D203S" was ist das, was kann man damit machen

    Hallo Leute,
    Habe heute beim Aufräumen einen PIR D203S gefunden.


    Jetzt die Frage:
    1.Was ist das ?
    2.Wofür kann man ihn benutzen ?
    3.Hat jemand ein Datasheet ? ( Habe im Internet keins Gefunden)

    Mfg
    bnitram

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    61
    Beiträge
    11.843

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    707
    Oh Danke
    Da habe Ich wohl was übersehen
    Kann Ich dann einfach z.B. ein LED an den Output hängen was je nachdem heller und dunkler wird?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    So einfach gt das leider nicht, lese Dir das Datenblatt bitte ganz durch.
    Auch an den Grafiken und Schaltbildern kannst Du sehen das am
    Ausgang eine Art Wechselspannung herauskommt. Diese Sensoren
    arbeiten ähnlich wie ein Kondensator, geben nur Spannung ab bei beweglicher IR Quelle. Also z.B. wenn Du mit einer (brennende) Kerze
    davor herumwedelst. Der größere Schaltplan im Datenblatt beschreibt
    einen IR Bewegungsmelder.

    Gruß Richard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    707
    Ah OK,
    Dann weiß ich jetzt immerhin was das ist.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    707
    Hi,
    Jetzt ungefähr 1 einhalb Jahre später ist mir der IR Sensor wieder in die Hände gefallen.
    Und jetzt hatte ich die Idee den Sensor mit einem ATtiny13 abzufragen und mir einen einfachen Bewegungsmelder zu bauen.
    Allerdings habe ich immer noch keine weiteren angaben zu dem Ausgang gefunden.
    Was für ein Signal kommt denn jetzt aus dem Sensor??
    Wie verändert es ich???
    (Also wegen der Reichweite.)
    Ich Danke schon mal für eure bemühungen.

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    43
    Beiträge
    328
    ...
    Allerdings habe ich immer noch keine weiteren angaben zu dem Ausgang gefunden.
    Was für ein Signal kommt denn jetzt aus dem Sensor??
    Wie verändert es ich???
    (Also wegen der Reichweite.)
    Ich Danke schon mal für eure bemühungen.

    Mfg
    bnitram[/QUOTE]

    Hallo,

    habe leider nur etwas englischsprachiges gefunden. Hier wird zwar nicht der D203S PIR benutzt, aber das ist ja relativ egal.
    Einen nackten PIR wirst Du mit dem µC nicht auswerten können, da er wie ich hier gelesen habe ein sinusähnliches Signal ausgibt welches erst noch verstärkt werden muß. Deswegen auch die OpAmp-Schaltungen die im BISS0001 enthalten sind.

    http://www.ladyada.net/learn/sensors/pir.html

    Bernd_Stein
    Geändert von Bernd_Stein (07.04.2011 um 12:06 Uhr) Grund: Habe Link vergessen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    707
    Danke für deine ausführlihe Erklärung.
    Dann werde ich mir wohl etwas anderes einfallen lassen.

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Alter
    52
    Beiträge
    4.775
    Blog-Einträge
    1
    Doch der läßt sich schon auch so auswerten wenn es nur um dir Erkennung von Bewegung geht. Einfach an einen analogen Port hängen und in schneller Folge die Spannung überwachen (z.B. in Timer Funktion). Sobald stärkere Spannungsschwankungen wurde Bewegung erkannt. Ich mach das mit einem anderen Sensor und das funktioniert schon jahrelang problemlos.

    Wo bezieht ihr den D203S denn her, ich suche gerade auch einen?
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Mein Blog

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    43
    Beiträge
    328
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    ...
    Wo bezieht ihr den D203S denn her, ich suche gerade auch einen?
    Hallo,

    ob Du dieses Hong Kong Produkt irgendwo günstig auftreiben kannst weiß ich nicht. Jedoch habe ich da etwas für Dich wo dieser verbaut ist und somit hast Du auch schon eine vernünftige Hardware zum betreiben des PIRs dabei, oder vielleicht sogar ein nützliches Produkt.

    http://www.pollin.de/shop/dt/OTU0ODM...D_Leuchte.html

    Hier noch ein Link zum hier ebenfalls verbautem IC für die weiterverarbeitung von PIR-Signalen ( BISS001 ). Leider nur in englisch.


    http://www.ladyada.net/learn/sensors/pir.html


    Bernd_Stein

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •