-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Auf und Ab Bewegung wie am Besten realisieren [Anfänger]?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    16

    Auf und Ab Bewegung wie am Besten realisieren [Anfänger]?

    Anzeige

    Im Prinzip hab ich ein ganz einfaches Problem, weiß aber trptzdem nciht, wie ich es am BESTEN, EFFIZIENTESTEN, und EINFACHSTEN realisieren kann.

    Eig. möchte ich nur ein Brett hoch und runter (ca. 30 cm) bewegen können.
    Das Brett selber ist dabei relativ klein (größe wie eine normale CD).

    Einzige Bedingung: dieses Brett müss von unten realtiv frei sein, damit meine ich, das das Brett mit dem Auf und Ab Mechanismus nur am äußerem Ände befestigt sein darf.
    (Bzw. an den beiden seiten, aber auch nur in der foderen Region).

    Das Brett wird später vll. ca. 500g+ Tragen müssen.

    Bin über jeden Vorschlag dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Soll das Brett freischwebend im Raum sein, oder an der Wand hängen ?

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    16
    im Prinzip soll es vor einem PC Tower hoch und runter fahren.
    Später soll auf diesesm, (bzw. soll dieses) auch noch eine horizontale vor und zurück bewegung realisiert werden.


    Da dieses Brett durch die spätere vor und zurück Bewegung in einen kleinen Hohlraum eben durch den Bereich begränzt wird kann die Befestigung ds Brettes nur in der ersten Hälfte des Brettes erfolgen.

    (Hatte kurzzeitig an eine einfache Hebebühne (in klein natürlich ) gedacht, glaube aber das das nciht die beste Möglichkeit ist).


    (Die Aufund Ab Bewegung soll durch 1-2 Schirttmotoren erfolgen.)

    Wichtig ist vor allem, dass das ganze relativ stabil ist, da das Brett beim runterfahren, in der lage sein soll, ein kleines Gummi. (ähnlich so einem Fenstersaugnapf). etwas zusammenzudrücken.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    BAHNHOF , kannst Du mal eine Skizze machen ?

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    16




    ^^ Das war die anfägnliche Planung
    haben das aber realtiv schnell verworfen die Hoch und runter Bewegung so zu realisieren, da die Gleiter für uns zu schwer zu bauen waren / sind.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Und gib bitte mal an, wie schnell sich das bewegen soll.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Also ein Portal ? OK, wenn Du jetzt noch die Masse verrätst, geht´s weiter

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    16
    ^^ mir ist zwar nicht klar was du mit "Potal" meinst, aber solange DU versteht was ich mein ok

    ^^ bzgl. Geschwindigkeit ist eig. realtiv ergal. Also für die 20-30 cm 10 sec oder so reicht völlig. Viel wichtiger ist, das das ganze dann später durch einen Schrittmotor relativ genau (Maximal 0,5 cm Toleranz; lieber weniger) sich steuern lässt.


    ^^ was ist mit Masse gemeint?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Breite Höhe Tiefe

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    16
    höhe von dem klotz auf dem tower ist ca. 20 cm, breite 15 cm
    und tiefe auch 15 cm.

    Die Hoch und runter bewegung muss also ca. eine Höhe von 30 cm überwenden können und wird dann später auf horizonaler Ebene ca. 17 cm hin und her sich bewegen können.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •