-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Flipflop-Array-IC, Decoder-IC

  1. #1

    Flipflop-Array-IC, Decoder-IC

    Anzeige

    Moin, ein Neuer meldet sich

    Zwar nicht _der_ Neuer, aber was soll's, so heiß ich ja auch nicht

    Wie in der Überschrift erwähnt, Suche ich ein Array aus Flipflops, am liebsten T-Typ, es geht aber natürlich auch JK

    Achja, und Decoder...

    Also: Einmal ein IC mit 4x16-Decoder und einmal eines mit JK-/T-Flipflops drinne. Hoffe, dass es so was überhaupt gibt

    Bis denne, netten Gruß,
    Euer LDer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo LDericher!

    Über IC mit 4x16 Dekoder habe ich noch nicht gehört und 4xD bzw. 4xJK gibt es für jede logic Familie (TTL, CMOS, usw.) genug, man müsste nur in entsprechendes Katalog schauen.

    MfG

  3. #3
    Danke, PICture, für deine Antwort!

    Hrmpf, jetzt hab ich gehofft, hier würd gleich ne Empfehlung zu einem Anbieter kommen... Naja, ich werd mich durchbeißen

    Sollte noch jemandem 'was einfallen, immer her damit

    Gruß, LDer

  4. #4
    Gast
    Decoder 4 zu 16 gibt es bei den normalen Logic serien weniger, schon wegen der Pinzahl. Bei der 40xx Serie (eventuell auch als 74HC40xx) gibt es einen 16er analog MUX (4067).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587
    Klasisch ist hat 74HC oder wenns schnell und wenig Spannung sein soll die 74LVC bzw. 74LVX Series.
    Have a look at this:
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of...rated_circuits

  6. #6

    Eine kurze OT-Frage

    Super! Danke!

    Noch eine Frage (ihr habt bestimmt eine genauere Ahnung davon ):

    Wie viele Rechenzyklen braucht die out-Operation bei Atmel-AVR-MCs? (Ich schreib mal ein kurzes Beispiel)

    Code:
    ldi    r16,0b00001110
    out    porta,r16   ;1 Zyklus gesamt oder 1 Zyklus pro Bit?
    Gruß, LDer

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Vielleicht könntest du auch die Decoder und die Flipflops in ein kleines CPLD packen... Ab einem gewissen Anteil an glue logic ist das oft platzsparender und teilweise sogar billiger.

    Die Ausführungsdauer für die Befehle des AVRs findest du im Datenblatt in der Übersichtstabelle mit allen Befehlen. LDI und OUT brauchen jeweils einen Takt.

  8. #8
    Eieiei, ich merks schon, das Forum hier gefällt mir!

    Danke für eure Antworten, ihr seid klasse!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •