-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Vögel-erkennender Sensor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    6

    Vögel-erkennender Sensor

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte ein Gerät basteln, das, in meinem Kirschbaum angebracht, zuverlässig die Stare vertreibt.
    Was für einen Sender kann man da nehmen?
    Er muß ja die heranfliegenden Vögel erkennen und darf sich nicht irritieren lassen von sich bewegenden Blättern, Mittagshitze, Temperaturschwankungen, Wolken, Wind etc.
    Außerdem müßte er ca 8 Wochen ohne Energienachschub im Baum bleiben können (Solar?) und ein Signal an eine Sirene o.ä. abgeben.
    Für mich als Laien ist das unlösbar, aber vielleicht kann der geballte Sachverstand hier mir helfen?
    Vielen Dank schon mal!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ich hätte jetzt spontan PIR-Bewegungsmelder gesagt, aber ich weiß nicht, wie er sich in der Mittagshitze verhält!

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Also, ein bewegungsmelder und ein Mic, das das sehr deutliche Flappern von (größeren) VogelSchwingen beim Abbremsen hört, könnt fast reichen.
    Plastikschlauch auf dem Ast und Drucksensor, wie bei der Tankstelle ?
    mfg robert

  4. #4
    Gast
    Eventuell eine klassische Vogelscheuche? Keine Ahnung obs bei Staren hilft - bei vielen anderen Vögeln hilft es nen ausgestopften Raubvogel in den Baum zu hängen.

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    Igitt, ohne Strom ? ohne MCU ? sowas altmodisches ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    27
    Beiträge
    704
    cmu-cam, die den Baum beobachtet?????????

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Anonymous
    Eventuell eine klassische Vogelscheuche? Keine Ahnung obs bei Staren hilft - bei vielen anderen Vögeln hilft es nen ausgestopften Raubvogel in den Baum zu hängen.
    Funktioniert leider nicht, weil die Stare schnell merken, daß keine Gefahr droht.
    Es muß eben etwas sein, daß nur dann reagiert und ihnen Angst macht, wenn sie wirklich im Baum sitzen und fressen bzw. direkt beim Anflug.
    Und das geht wohl nur mit einem Sensor...

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von PicNick
    Also, ein bewegungsmelder und ein Mic, das das sehr deutliche Flappern von (größeren) VogelSchwingen beim Abbremsen hört, könnt fast reichen.
    Plastikschlauch auf dem Ast und Drucksensor, wie bei der Tankstelle ?
    mfg robert
    Bei Staren sind leider so gut wie keine Geräusche beim Landen zu hören.
    Unter Umständen machen sie ordentlich Lärm, wenn sie im großen Schwarm einfallen. Aber bei bis zu zehn Vögeln kann es erschreckend leise zugehen.
    Das mit dem Plastikschlauch verstehe ich nicht. Wie bei der Tankstelle?
    Klär mich bitte auf.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    6
    Was ist cmu-cam?
    Cam hört sich teuer an und es stehen mehrere vereinzelte Bäume rum.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    1€-job für nen typ mit ner hupe?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •