-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bootloader selbstgemacht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329

    Bootloader selbstgemacht

    Anzeige

    Hallo,

    mit Hilfe des MCS-Bootloader Quellcodes habe ich das Gegenstück für den PC in VB.NET geschrieben. Dieser kann BIN-Dateien über die serielle Schnittstelle auf AVRs laden. Wer will kann sich das unter http://www.gerold-online.de/cms/uc-p...-fuer-avr.html als Quellcode runterkopieren und weiterbasteln.
    Kritik und Anregungen erwünscht!

    Günter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Cool, Danke !
    Werde es mir mal ansehen.
    Mit .Net komme ich noch nicht so klar, bin VB6 gewohnt.

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Öhmm....das Gleiche macht doch das auch von MCS zur Verfügung gestellte Programm :
    http://www.mcselec.com/index.php?opt...=153&Itemid=54

    ...oder ?
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Ja.. Neee..

    Der Unterschied ist der Quellcode
    Ich will den Bootloader in mein Programm einbinden und z.B. den Versionsstand der Firmware auf dem ATMega abfragen. Dazu muß ich aber den Bootloader PC-seitig und AVR-seitig abändern können.

    Günter

  5. #5
    Hallo,

    vielen Dank für den Code. Ich habe mit eben eine kleine VB.NET Anwendung geschrieben und dank deinem Code auch alles hinbekommen. Ich kann nun direkt aus meiner anwendung heraus Firmwareupdates einspielen.

    Allerdings nur kleine Updates. Sobald ich *.bin dateien hochschieben möchte, die etwas größer sind, bleibt er stehen und meldet einen Fehlercode.

    Mir ist auch aufgefallen, dass dein Code mit dem neusten Bootloader nicht zusammenarbeitet leider.

    Wie sieht es aus, hast du daran schon weitergearbeitet oder kannst du mir helfen, das Teil zu optimieren?

    Gruß und Danke
    Snatch

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5
    Hallo zusammen,

    ich versuche gerade auch in VB.NET den Loader zu schreiben für den Bascom Bootloader.
    Leider quäle ich mich seit Tagen mit dem Xmodem Protokoll herum und bekomme es nicht zum Laufen.
    Der Download in dem ersten Beitrag funktioniert leider nicht mehr.

    Hat vielleicht jemand noch den vb.net Quellcode vorrätig und kann mir damit unter die Arme greifen?

    Bin für jede Hilfe dankbar.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    https://web.archive.org/web/20120105...der-fuer-avr.h
    es liegt ja quasi noch im internet
    und immer wieder der mist mit verlinkten inhalten auf anderen unbeständige quellen
    was gibt es noch zu sagen

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5
    Super! Vielen Dank, darauf bin ich nicht gekommen!

  9. #9
    Hallo zusammen,

    hat noch jemand eine Quelle für den source code für den VB.NET Bootloader ?
    Das ist nämlich genau das, was ich schon lange Suche
    Der obige Link liefert bei mir kein Ergebnis...

    Vielen Dank.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •