-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: pcverbindung zum robby mit easy radio und der sprache bcx

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941

    pcverbindung zum robby mit easy radio und der sprache bcx

    hallo, habe eine sehr gute programmierumgebung entdeckt: bcx-basic und den c-compiler lcc32 oder pellesc. es ist eine sehr gute kombination.
    die basic-sprache von bcx wird in c übersetzt und in eine exe-datei.
    ist alles freeware und professionel und noch besser wie visualbasic. es ist alles drin, editor, menumaker, visuelle fenster mit allen zur verfügbaren buttens, textfenster usw.usw. ich habe ein kleines programm geschrieben in bcx und kann über die serielle schnittstelle mit den robby kommunizieren über das easy radio-funkmodul. schaut mal in das deutsche bcx-forum. schade das die sprache noch nicht viele kennen. ich kann nur sagen hervorragend. es ist eine sprache die in england ständig weiterentwickelt wird. eine tolle arbeitsumgebung. man kann die ganze winapi ansprechen, man kann eigene dll-dateien erstellen, die von allen programmen aufgerufen werden können. man schreibt in basic und dann geht es nach c und dll. ich schreibe das hier, weil das eine sprache ist, wo man auch sehr guten dinge schreiben kann für roboter usw. visuelle umgebungen halt. das forum ist auch beispielhaft, haben sich nur noch nicht viele gemeldet, weil die sprache unbekannt. ich bin auch nur zufällig draufgestossen, weil ich eine umgebung gesucht habe, die freeware ist und gut ist für den roboter (nicht nur für den roboter habe ich festgestellt)
    mfg pebisoft

  2. #2
    Hört sich interessant an. Kannst du mal einen Link posten?

    mfg
    robertthronhill

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    geh mal in google und such "bcx forum" stelle seiten auf deutsch. es gibt dort sehr interessante hinweise zu den ladeseiten und im forum schon einige gute erklärungen. auch die fragen dort, werden sehr präzise beantwortet. wenn du nicht weiterkommst, melde dich noch einmal.
    mfg pebisoft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    http://rjpcomputing.com/programming/bcx/devsuite.html . das ist die adresse für das devsuite-programmpaket, sind 8 mb. entpacken und dann den jfe-editor starten. program wählen und compelieren in basic dann in c dann in exe, geht alles selber. nur die exe-console-programme musst du aus dem ordner starten zum testen. die gui-programme kannst dun zum testen aus dem jfe-editor starten.
    mfg pebisoft.

  5. #5
    OK. Danke für die Links.

    mfg
    robertthronhill

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    da gibt es auch noch ein paket für grafiken mit directx usw. ein sehr interessantes projekt. das devsuitepaket enhält das pellesc. den lcc32 kann man auch seperat runterladen. du siehst, es gibt noch interessante pakete.
    mfg pebisoft

  7. #7
    Kann ich damit eigentlich auch meinen Robby programmieren?

    mfg
    robertthronhill

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    nein den robby kann man nicht direkt damit programmieren, weil der eien eingebauten interpreter im chip hat.
    mfg pebisoft

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •