-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Funkschaltung

  1. #1

    Funkschaltung

    Hallo, bin neu hier. Echt geiles Forum übrigens.
    Jetz zu meinem Problem.
    Ich benötige eine einfach Funkübertragung für 2 Zustände. Einfach ein und aus. Das ganze mit jeweils 2 unterschiedlichen Knöpfen. Einen einschaltknopf und einen Ausschaltknopf. Das ganze wäre noch perfekt wenn man 2 Zustände wählen kann. Wird die Versorgungsspannung des Empfängers gekapt setzt er sich auf die Schalterstellung aus, bzw oder man kann diese Funktion deaktivieren.

    Ich will mir das ganze selber aufbauen da ich eine bestimmte größe brauche. Das kann auch dauern weil ich auf dem Gebiet kein Profi bin. Will aber dazu lernen.

    Bei ELV gibts jetzt eine recht günstige Lösung, aber wie ist das Teil so?
    Nennt sich FS20-SM1.
    Wie sicher ist dieses System, also wird der Code hier verschlüsselt oder wie funktioniert das?

    Es sollte halt nicht dazu führen wenn jemand ein ähnliches System hat das es ungewollt zu einer Umschaltung kommt.

    Soll ähnlich einer Garagentor Anlage sein.

    In wie weit hängt die Übertragung mit der eigentlich Aufgabe zu sammen, bzw der Übertragungssicherheit?

    Ich wäre auch über jeden Tipp dankbar wo ich mich informieren kann, bzw ob es Bücher gibt die verständlich sind und wo einem die Grundlagen über Funkschaltung beigebracht werden.

    Vielen dank schon mal für die hilfe
    Andi

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    8
    Hallo,

    ich hab da 2 Ideen,

    die simple ist einfach ne Funk-Schalt-Steckdose zu verwenden (z.B. von ELV). Die kann man codieren und mit der Steckdose ja auch was anderes als 220V schalten.

    die komplexere, aber flexiblere ist einen 2 µC zu verwenden und z.B. 2 AddLink Funk-Module für die übertragung der Funksignale zu verwenden.

    siehe auch: http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...hlight=addlink

    und Suche mal nach AddLink in diesem Forum.

    Gruss

    Matthias

  3. #3
    Das mit der Funksteckdose hab ich mir schon überlegt. ist aber zu groß und etwas unflexibel.
    Mich würde es nicht stören ein Layout zu machen usw.
    So lange ich infos dazu bekommen kann wie das Funktioniert und am besten mit einer beispielschaltung.

    Wenn man den Sender und den Empfänger miteinander codiert ist es nahezu unmöglich das jemand zufällig den gleichen Code verwendet oder?

    Das ganze muß nicht so sicher sein wie ein PKW Funkschlüssel mit roling code
    oder wie man das schreibt.

    Hast du eine Ahnung wie sicher die ELV Funkteile sind, oder ob es da durchaus sein kann das jemand die gleiche Frequenz oder so verwendet?
    WIe gesagt kenne mich derzeit nicht so gut aus wie das mit der FUnkübertragung funktioniert.

    Vielen dank für deine Hilfe.

    Es gibt von Microchip diverse Sachen für Funksysteme die auch wirklich extrem sicher sind usw. Auch mit einer Beispiel Schaltung. Aber es gibt wenig infos wie das mit der Codierung aussieht. Und weiters ist alles in englisch geschrieben wo ich mir etwas schwer tu wenn es um details geht.

    Gruß
    Flexy

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •