-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: günstige Unterwasserkamera

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469

    günstige Unterwasserkamera

    Anzeige

    Hi,
    habe gerade bei "Tchibo Prozente" einen Fotoapparat mit Videofunktion gefunden, der bis 10m wasserdicht sein soll.
    Hat runtergesetzt 59€ gekostet, da musste ich einfach zuschlagen.
    Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen ROV-Bauer interessant ?
    (und wenn's auch nur darum geht, den ROV unter Wasser zu fotografieren)
    Ich werde die Kamera auf jeden Fall mal unter mein Modellboot hängen und sehen, was passiert
    Muss nur noch einen geeigneten See finden.

    Gruß
    Christopher

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    So,
    erste Tests in der Badewanne ergaben, daß es tatsächlich funktioniert
    Kamera bleibt dicht.
    Die Videoauflösung ist 640x480 (@25fps) oder 320x240.
    Nur schade, daß die Kamera keinen 16:9 Modus bietet.
    Der Bildsensor wird mit 8 Megapixeln angegeben.

    Komischerweise scheint die Kamera gar keinen Namen (außer "wasserdichte Kamera") zu haben. Habe keine Typenbezeichnung gefunden.

    Gruß
    Christopher
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken u_cam.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    10 Meter ist ansich nicht schlecht, aber ... der Druck von 1 Bar ist z.B. beim Auftreffen auf die Wasseroberfläche oder Strömungen auch schnell überschritten werden.
    Um im Pool zu knipsen mags gehen, aber zum Tauchen nehm ich lieber sowas mit:



    Hatte mal so ne Schnorchelcam mit dabei, solle bis 25m gehen, bei 18m hats einmal geknackt, dann lief die Kiste voll.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Dürfte aber auch etwas mehr kosten, das Gehäuse, oder ?
    der Druck von 1 Bar ist z.B. beim Auftreffen auf die Wasseroberfläche oder Strömungen auch schnell überschritten
    Stimmt, ins Wasser springen mit Kamera in der Hand sollte man nicht,
    steht sogar in der Bedienungsanleitung.

    Gruß
    Christopher

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •