-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schrittmotorplatine von Pollin über USB anschließen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Elu
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Rudolstadt
    Beiträge
    315

    Schrittmotorplatine von Pollin über USB anschließen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich habe eine Schrittmotorplatine von Pollin gelötet, die über ein 25-pol. Sub-D-Kabel an den Druckerport (LPT-Port) des PCs anzuschließen ist. Da mein LPT-Port defekt ist, habe ich mir ein Adapterkabel (USB auf LPT ) besorgt. Laut Beschreibung soll man damit Geräte mit LPT-Anschlüsse über USB an den PC anschließen können. Gilt das auch für die Schrittmotorplatine von Pollin?

    Obwohl die Software funktioniert, macht der angeschlossene Schrittmotor keinen Zucker. Ich weiß nicht, ob ich noch einen Fehler auf der gelöteten Platine habe (habe gemessen, aber keinen Fehler festgestellt) oder der Anschluss über USB in diesem Fall nicht geeignet ist?

    Hat jemand Erfahrungen und kann dazu was sagen? Leider habe ich auf die Schnelle keine Möglichkeit, die Platine an einem anderen PC am LPT-Port zu prüfen.

    Gruß Elu
    Meine Basteleien unter: www.elu-report.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Elu
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Rudolstadt
    Beiträge
    315
    Hallo,
    ich hatte jetzt die Möglichkeit, die Schrittmotorplatine an einem anderen PC anzuschließen. Über den LPT-Port liief der Schrittmotor sofort. Bei einem Anschluß über das Adapterkabel an USB kam jedoch kein Zucker.

    Daraus schließe ich, dass das mit dem USB-Anschluss und der Platine doch nicht funktioniert. So muss ich also meinen PC noch mit einer LPT-Karte aufrüsten. Wenn jemand noch einen Hinweis zu der USB-Angelegenheit hat, wäre ich dankbar.
    Gruß Elu
    Meine Basteleien unter: www.elu-report.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Das Problem mit den Karten ist bekannt. Die sind ausgelegt, dass man einen Drucker anschließt. Du könntest über USB oder COM einen µC anschließen.

    USB -> z.B. FT232R -> µC ->Schrittmotorkarte
    https://www.distrelec.at/ishopWebFro...&vendorPhrase=

    MfG Hannes

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •