-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schrittmotor über Schrittmotor steuern?

  1. #1

    Schrittmotor über Schrittmotor steuern?

    Anzeige

    Hallo liebe Fachgemeinde,

    ich habe überhaupt keine Ahnung von Schrittmotoren, trotzdem will ich welche benutzen. Ich habe einen alten Drucker geschlachtet und nun vier Schrittmotoren zur Verfügung. Die Aufgabe: ich möchte eine Drehbewegung synchron und 1:1 übertragen. Sprich, ich drehe an einem Rad und in einer beliebigen Entfernung dreht sich ebenfalls ein Rad synchron mit.
    Ich hab die beiden größeren Schrittmotoren einfach mal spaßeshalber über die alten Kabel zusammensgesteckt. Wenn ich einen drehe, dreht sich der andere tatsächlich mit. Auch in die jeweilige Richtung. Ich vermute, das liegt daran, dass der eine dann als Generator funktioniert. Allerdings geht das alles nur bei schneller Drehung. Drehe ich lagsamer, merke ich an dem angeschlossenen Schrittmotor nur ein leichtes Vibrieren. Er dreht dann nicht.
    Nun die Frage: Kann ich irgendwie extern noch Strom einspeisen und den einen Schrittmotor dann als Taktgeber/Steuerungstool für den anderen nehmen?

    Gruß
    Tarribo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Tarribo!

    Deine Idee finde ich sehr interessant. !

    Theoretisch brauchst du fur den steuernden Motor eine Schaltung (Verstärker ?), die unabhängig von Drehgeschwindigkeit eine Spannung mit immer gleicher Amplitude erzeugt, damit der Empfänger-Motor immer gleich dem steuernden dreht.

    Wenn die Spulen einzeln miteinander verbunden sind, brauchst du theoretisch für jede Spule gleiche Schaltung.

    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •