-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: RS232 Transceiver Hyperterminal ok, Cam und FB Test nicht

  1. #1

    RS232 Transceiver Hyperterminal ok, Cam und FB Test nicht

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    habe nach der Fertigstellung des RS232 IR Transceiver direkt erstmal den Weißblatt-Test lt. Doku durchgeführt bevor ich versuche den Asuro zusammenzubauen.

    Im Hyperterminal kommen nach ein bißchen Poti-Verstellen auch die korrekten Zeichen an (a->a, b->b etc. etc.), ich habe auch extra gecheckt ob ich nicht aus Versehen das "lokale Echo" angestellt hatte - aber nö.

    Nun hab ich aus Neugier auch mal den Sende-Test mithilfe der Digicam bzw. Empfangstest mit einer IR FB versucht - da tut sich NICHTS,NADA,NOTHING - kein Flackern auf dem DigiCam Display, kein "Datenmüll" im Hyperterminal.

    Sollte ich mir da jetzt Sorgen machen oder erstmal davon ausgehen, das soweit alles in Ordnung ist ?

    mfg
    Markus

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    88
    Sende-Test mithilfe der Digicam bzw. Empfangstest mit einer IR FB versucht
    auf einer digicam solltest du das licht der fernbedinung sehen blinken sehen.
    der asuro antwortet nicht drauf da die fernbedinung ein anders protokoll hat und somit der asuro sich nicht angesprochen fühlt.

    nach ein bißchen Poti-Verstellen auch die korrekten Zeichen an (a->a, b->b etc. etc.),
    .... erstmal davon ausgehen, das soweit alles in Ordnung ist ?
    wenn der test erfolgreich verlaufen ist sollte doch alles in ordnung sein.
    außer in der anleitung steht das du mit digicam und fernbedinung testen sollst.

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo Markus,

    willkommen im RN-Forum.

    Wenn sich das Verstellen des Potis auf die Übertragungsqualität auswirkt werden die Zeichen wohl wirklich über die IR-Stecke gesendet und empfangen. Warum weder der Camtest noch der Fernbedienungstest erfolgreich verlaufen kann ich nicht sagen. Es scheint mir aber zu früh sich jetzt schon Sorgen zu machen.

    Der asuro wird mit einem Selbsttestprogramm ausgeliefert das sich schon in seinem Mega8 befindet. Am Ende dieses Tests wird auch die serielle IR-Schnittstelle überprüft, der asuro sendet dann das empfangene Zeichen+1 zurück. Erst wenn dieser Test nicht funktioniert gibt es echten Anlass zur Sorge ;) Und solange dieser Test nicht einwandfrei funktioniert sollte auf gar keinen Fall ein Flashversuch unternommen werden!

    Viel Spaß und Erfolg beim Aufbau des asuro.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Danke für die Antworten.
    Bin noch im Übervorsichtig-Modus, da es ja hier im Gegensatz zur Arbeit keine "Undo-Taste" gibt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Osser
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    47
    Beiträge
    387
    Hi Rubicon,


    der Übervorsichtig-Modus ist ein gutes Zeichen für baldigen Erfolg!

    Manche CCD's "sehen" das IR-Licht nicht optimal, aber ein glimmen sollte eigentlich sichtbar sein, evtl. Raum Abdunkeln und nochmal probieren.

    @radbruch:
    Wenn ichs richtig verstehe hat er den Asuro noch nicht aufgebaut, aber der Ratschlag ist absolut richtig!


    Gruss,

    O.

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Im "Übervorsichtig-Modus" planst du bestimmt schon die Modifikationen vor dem Zusammenbau Eine Undo-Taste gibt es selbstverständlich auch: Man kann alle Bauteile einzeln austauschen.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    @Osser & Radbruch:
    Asuro ist jetzt gerade "unterm Messer" Wollte nicht direkt meine "spektakulären" Lötfähigkeiten an dem armen Roboter auslassen (Sind meine Finger fetter geworden, oder ist alles viel kleiner... ?! *g*)
    Ich bastel das jetzt erstmal in Ruhe zusammen und dann schön Schritt für Schritt nach Anleitung und Foren-Tipps weitermachen.

    Modifikationen find ich ja extrem cremig, aber wie sagte schon ein Kollege von mir: Pre-optimization is the root of all evil. Make it work, make it right, make it fast
    Natürlich hab ich schon Visionen im Kopf von wegen Killer-Roboter-Armee u.ä.... ich hoff nur das ich noch genug Lötzinn da hab... MUAHAHAHAHAAA...

  8. #8
    Newsflash:
    DATT GEHT !!!! *froi*
    Robbi fertig, Transceiver funktioniert 1a... und es wäre noch schöner gewesen wenn ich nicht die Transistoren für die Motorbrücken vollkommen vertauscht hätte. Merke: auch wenn man tierischen Spaß hat, nicht spät in der Nacht noch basteln wenn man an sich schon zu müde ist.

    Dann stürzen wir uns mal in die Welt der Programmierung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •