-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: grafikdisplay ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    540

    grafikdisplay ansteuern

    Anzeige

    hallo,

    ich habe vor mir eine steuerung für ein grafikdisplay zu bauen.
    bei pollin gibt es einige modelle mit 320x240 pixeln, die ansteuerung ist über 4bit datenbus auch nicht so schwer.

    meine frage: muss ich das display ständig mit daten füttern oder bleibt ein bild solange bestehen bis das nächste ankommt?

    mfg roboman

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.238
    Wenn n Controller drauf ist wie z.B. KS0108
    bleibt normalerweise der Displayinhalt bestehen bis neue Daten
    reingeschrieben werden. Kannste Dir wie SRAM vorstellen.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    540
    ne, es ist kein controller drauf, man muss jedes pixel einzeln setzen.

    mfg roboman

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.238
    dann ..... finger weg. hab noch sehr selten gehört dass sich jemand das angetan hat das lcd direkt anzusteuern und ja, dann musst du permanent ansteuern, nicht nur bei aktualisierung.

    haste n link zu dem ding?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    65
    Beiträge
    10.924
    Hallo!

    @ Roboman93

    Das glaube ich nicht. Die Pixel werden in RAM geschrieben und der Controller bringt ständig den RAM Inhalt auf den Bildchirm des Displays.

    Ohne Controller müsste man ständig jedes Pixel ansteuern, was bei 204 800 Pixel praktisch unmöglich ist.

    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.238
    ohne Controller wird das mit dem 4-Bit Datenbus aber nix, entweder Du nimmst ein mit dem Datenbus, dann ist da auch n Controller drauf oder du hast n nacktes LCD, dann hat das deutlich mehr anschlüsse und sind mit nem kleinen 8-Bitter @ 20MHz praktisch nicht ansteuerbar.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    540
    hallo,

    mit controller dachte ich an einen grafikcontroller.

    auf dem lcd ist ein controller, der alle pixel zeilenweise ansteuert.
    hier mal ein link zu einem fertigen projekt, allerdings in assembler, ich werde c verwenden:
    http://www.mikrocontroller.net/topic/92704

    mfg roboman

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    47
    Beiträge
    2.731
    Hi,

    das mit dem Assembler hat aber schon seinen Sinn, denn das Timing bei diesen Displays geht ziemlich genau damit man auch was zu sehen bekommt.

    Schau mal ins DB, da muss ein Diagramm sein wie die einzelnen Leitungen anzusteuern sind.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.238
    Das ganze herumorakeln ist doch ätzend ... entweder Du schickst nen Link zu dem Display das Du verwenden möchtest, dann kann Dir geholfen werden von wegen was das Dink kann oder halt nicht, oder lässt es, dann kann man Dir auch nicht weiter helfen.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    540
    gut, hier erstmal der link:
    http://www.pollin.de/shop/dt/Mzk0OTc...WD_H3224V.html

    die ansteuerung ist identisch zu der, die in folgendem datenblatt zu sehen ist(s.12):
    http://www.mark-products.com/pdf/g32...159%20spec.pdf


    mfg roboman

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •