-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: myAVR MK2 als i2c (twi) master mit der peter fleury lib

  1. #1

    myAVR MK2 als i2c (twi) master mit der peter fleury lib

    Anzeige

    Für einen Linefollowing Roboter würde ich gerne als I2C master den Atmega8 vom myAVR Board MK2 verwenden.
    Die I2C slaves sind der md25 motor controller http://www.robot-electronics.co.uk/htm/md25tech.htm und der I2C line following sensor http://www.roboticsconnection.com/p-...ng-sensor.aspx

    Ich programmiere unter Linux mit AVR eclipse, AVR-GCC und avrdude. Einfache LED-Blikprogramme konnte ich schon auf den atmega8 hochladen mit Hilfe des myavr USB programmer.

    Die avrdude Kommandozeile mit den richtigen Einstellungen für dieses Setup lautet
    Code:
     avrdude -pm8 -cavr910 -P/dev/ttyUSB0 -Uflash:w:test_i2cmaster.hex:a
    Wie muss ich die peter fleury I2C lib http://homepage.hispeed.ch/peterfleu...ic2master.html konfigurieren, um mit dem mikrocontroller zusammen zu arbeiten und an welchen ports auf dem myAVR MK2 Board finde ich dann SDA und SCL?

    Ich habe auch den myTWI TemperaturSensor versuchsweise mal angeschlossen, dort sind ganz rechts SDA und SCL (durchgeschleift von Port-C 4 und 5). Sind dies die Standart-Hardware-I2C-Ports des Atmega8 und wie sage ich dies der peter fleury lib?

    Oben links (bei dem roten und schwarzen kabel) gibt es auch ein TWI Interface. Allerdings gehen die leiterbahnen dieser anschlüsse zu der schwarzen buchsenleiste ganz links oben und in den usb-programmer hinein (diesen habe ich gerade heruntergenommen). Was ist der Sinn von denen?

    Ich hoffe das Bild kann helfen. Danke!

    Vielen Dank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mk2.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2007
    Ort
    Brig-Glis
    Alter
    24
    Beiträge
    277
    Moin

    Da die Peter Fleury TWI-Master Library den Hardware TWI verwendet, musst du der keine Pins ansagen. Die zwei Pins, die für I2C benötigt werden, sind SCL und SDA.
    Mein ATmega8 Befindet Sich SCL an PC5 und SDA an PC4. Diese musst du nur mit jedem I2C-Gerät verbinden, dass du betreiben willst.

    Was ist jetzt deine Frage?


    Greez Jey

    Die Pinheader oben, wo deine Kabel da sind, brauchst du nicht. Sie dienen nur dazu, dass du eventuell andere I2C geräte ganz einfach mit dem myAVR betreiben kannst, oder auch evt. ein Oszilloskop anschliessen kannst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •