-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Flashen geht nicht

  1. #1

    Flashen geht nicht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen

    Ich habe ein Problem mit dem Flashen meines Asuros. Ich wähle die SelfTest.hex aus und klicke auf Program.

    Open Com3 --> OK!
    Building RAM --> OK!

    Danns schalte ich den Asuro ein

    Connect to ASURO --> OK!
    Sending Page 001 of 086 --> t.t....

    Sobald es aber darum geht die Pages zu sende kriege ich ein Timeout. Der COM Port stimmt, und der IR Sender ist ca. 40 cm über dem Asuro.

    Jemand eine Idee was das sein könnte?

    Vielen Dank

    Gruss,
    eXpress

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Trebur
    Alter
    33
    Beiträge
    36
    Hi
    ich bin zwar auch noch ganz Frisch auf dem Gebiet, aber ich hatte ähnliche Probleme.

    Bei mir zum Beispiel klappt die Übertragung nur maximal mit einem Abstand von 20cm höchstens warum auch immer.
    Im Notfall schau mal nach der Ausrichtung der IR Bauteile zu einander .

    Vielleicht konnte ich helfen

  3. #3
    Hi

    Ich habe es nun aus allen Distanzen veruscht. Leider kriege ich immer noch ein Timeout

    Danke

    Gruss,
    eXpress

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    31
    du musst dir auf der arrexx homepage das asuro flash tool 1.53 runterladen, ich hatte die gleichen probs wie du, jetzt klappts ohne einen einzigen fehler

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Brauchst du das RS232 modul, oder die (neue oder alte) USB Modul? Das RS232 Modul arbeitet nicht immer mit ein RS232-USB wandler da zwischen. Jedenfalls mus den trimmer/poti auf den RS232 modul angepasst werden damit die IR Signalen mit richtigen Frequenz ausgesendet werden. Das kann man mit ein sogenannten weissblad test machen. Ein weißes blat funktioniert wie ein art von Spiegel und reflektiert das ausgesendete Zeichen. Ein Zeichen aussenden und anschauen mit Hyperterm (oder ähnliches Programm) ob es das richtige Zeichen ankommt. Die poti-trimmer nicht zu schnell drehen. Das Zeichen "U" ist das empfindlichste Zeichen fur Trägerfrequenz Abweichungen. Weil die Frequenz ein wenig Temperatur abhängig ist muss du das nächste Winter vielleicht nochmal machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •