-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: 2-Takt Benzinmotor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4

    2-Takt Benzinmotor

    Anzeige

    Hat schon mal jemand versucht einen benziner einzubauen?
    ich weis es ist laut uns tinkt, aber die haben einiges an kraft und die energieversorgung ist recht einfach, weil man nicht dauernt akkus laden muss sondern nur einen tank nachfüllen (geht schneller)
    und für die restliche stromversorgung kann man ja eine lichtmaschine verwenden.

    ich bin auf die idee gekommen, weil ich heute einen rasenmäher zerlegt habe und mir mit dem motor iwas lustiges bauen will..

    hat damit jemand erfahrung?

    grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Ich/Wir haben mal in ein kleines PC-Gehäuse (Midi-Tower) nen Motor aus ner Kettensäge + Räder/Getriebe aus Fahrradketten reingebastelt.
    Draufsetzen, Gasgeben und ab gehts. Laut wars, aber lustig auch irgendwie.
    Wenn PC-Gehäuse mehr aushalten würden, würds das Ding sogar jetz auch noch geben.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    wie habt ihr die steuerung der geschwindigkeit gemacht?
    einfach einen servo dran oder wie?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    War hier (noch) ohne jegliche Elektronik. Seilzug hin und gut.
    Geplant war eigentlich, das ganze dann über nen alten analogen Joystick zu steuern, ein Alter Akkuschrauber-Motor mit Getriebe sollte dann für die Lenkung verwendet werden. Nur so alt wurde das Ding nicht.
    Also wenns jemand nachbauen will: PC-Gehäuse versteifen!
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Ein Benziner ist eben nicht so leicht zu regeln wie ein Elektromotor.
    Du brauchst eben ne Kupplung.
    Was Du jedoch bei nem grösseren Bot auch machen kannst ist mit nem Verbrenner nen Generator antreiben und mit dem erzeugten Strom dann die Elektromotoren.
    Dadurch hast Du die Vorteile beider Varianten nur eben auch nen gewissen Verlust.
    + kompakte Energielagerung in Form von Benzin
    + leichte Regelung durch Elektromotoren
    - Verluste durch den Wirkungsgrad des Generators

    MfG JoeBlack

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    88
    Hat schon mal jemand versucht einen benziner einzubauen?
    wohin einbauen?
    ... anscheinend in einen roboter von unbekannten ausmaßen.

    ich weis es ist laut uns tinkt,
    aus dem auspuff kommt je nach motor ne ganz schöne sose raus und wenn da nicht alles dicht ist verschmiert alles.
    heiß wird der motor auch je nach einsatzort dann mit aktiver kühlung.

    wie habt ihr die steuerung der geschwindigkeit gemacht?
    einfach einen servo dran oder wie?
    wenn sich das so einbauen lässt warum nicht, einen servo ist doch optimal.
    kommt natürlich darauf an wie leicht/fest sich die vergaser klappe sich bewegen läßt.


    Ein Benziner ist eben nicht so leicht zu regeln wie ein Elektromotor.
    imho eher anders herrum.
    einen e-motor muss man entstören ansteuern per pwm dazu noch treiber mosfet usw.

    Du brauchst eben ne Kupplung.
    fliehkraft kupplung.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    ich frag mich nur, obs für so kleine motoren passende automatikgetriebe gibt...

    der ist ausm trimmer und etwa 10*10cm groß mit ca 1-2 ps Drehmoment hab ich ka was der kann... aber es ist einiges^^

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    88
    obs für so kleine motoren passende automatikgetriebe gibt
    guter scherz.
    geh mal bei gelegenheit in einen gut sotierten (rc) modellbau laden und lass dich beraten.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Lauda
    Alter
    34
    Beiträge
    95
    Ich habe for einiger zeit 1/5 und 1/4 Modellbau gemacht und auch die eine oder andere eigen Konstruktion also dein Rasentrimmer Motor ist ja nicht schlecht aber so wirklich Leistung hat der jetzt nicht gerade.

    Wenn du Teile suchst gib einfach mal bei Google Harm oder Franz Gröschel ein da findest du einiges aus dem Modellbau was da passen könnte.

    Es ist schon Lustig mit so teile zu spielen aber naja da geht nichts über Sicherheit musste es leidlich selber Erfahren wir haben mal ein RC Car aus einem 28 PS Honda Motor gebaut (sind teilweise in Karts verbaut) wollten nur kurz was testen und da hat ein Freund an meiner Fernbedienung gespielt und sie dabei aus gemacht.

    Jetzt kommt kein definiertes Signal mehr am Empfänger an und der hat sich halt eine Servoposition rausgesucht leider die Vollgasstellung.

    Ende vom Lied war mein Auto war Totalschaden und der nagelneue Benz vom Nachbarn war die B Seule geknickt.

    Also Safety first

    Sven

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    Karlsruhe/München
    Alter
    27
    Beiträge
    587
    Nur mal so aus interesse: Gibt es denn Motoren, die
    -leicht (max. 2 kg)
    -mit Normalbenzin laufen
    -geringe Leistung (max 2kW)
    -billig (max 200 Euro)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •