-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Triggerblitzsteuerung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Triggerblitzsteuerung

    Anzeige

    Ein Freund hatte mich um eine kleine Steuerung gebeten, mit der er einen Fotoblitz über ein Event auslösen kann.
    Die Schaltung funktioniert derzeit noch lediglich über ein Geräusch, geplant ist aber auch noch eine Auslösung per Lichtveränderung, Lichtschranke, Infrarotfernbedienung und evtl. auch über einen PIR-Melder.

    Relevante Parameter wie Empfindlichkeit und Zeitverzögerung können einfach per Menü/Display eingestellt werden :

    Verbaut ist ein Atmega8, Mikrofonverstärker, LC-Display, Buzzer, Batterie.



    Bei Interesse :

    Geändert von Frank (16.04.2011 um 13:58 Uhr) Grund: Video integriert
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Das sieht sehr schön und sauber aus.
    In diesem Sinne: Gückwunsch und weiter so^^

    MfG JoeBlack

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    129
    Wozu baucht man das, oder war der Weg das Ziel?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Lauda
    Alter
    34
    Beiträge
    95
    Super Teil ich sitze gerade auch über der Grobplanung

    Ich habe einen Hauptblitz auf der Kamera und 4 Kleine Blitze auf einen Stativ die mit dem Hauptblitz ausgelöst werden sollen.

    Jetzt habe ich dass problem dass ich entweder alles Analog einstellen muss (also ohne Triggerblitz) und die Tochterblitze immer in meine Richtung zeigen müssen dass sie dass Lichtsignal von meinem Hauptblitz bekommen.

    Die lösung gefällt mir nicht da ich dass Licht dann nicht so abmischen kann wie ich will und ich immer ein Blitz auf der Kamera haben muss.


    Jetzt wollte ich den Blitzausgang meiner Canon nehmen und dass Signal an einen Microcontroller geben und dann weiter zu den anderen Tochterblitzen.

    Ich muss aber die Blitze Galvanisch von der Kamera trennen da diese alte Blitze sind und einen Zündspannung von mehren 1000Volt haben und diese Meine Kamera grillen würden.

    Dass ganze sollte in der ersten Ausbaustufe mit Kabel Funktionieren.
    Wenn dieses dann klappt soll die Ferbindung von Kamera zur Blitzsteuerung über Funk gehen.

    Desweiteren will ich noch dass Ich von der Blitzsteurung ausgehen die Kamera zünden kann wenn zum Beispiel ein Zeitintervall abgelaufen ist oder sich ein Objekt durch eine Lichtschranke oder ähnliches bewegt.

    Wie gesagt ich bin noch in der Grobplanung mal sehen wie dass ganze dann aussieht wenn es Formen annimt.

    Hast du bei deiner Steuerung irgendwas Galvanisch getrennt oder verkraftet der Atmega dass mit der hohen Spannung unbeschadet?


    Gruß Sven

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...der Blitz wird durch einen Optotriac "gezündet", die Kamera hingegen (Auslöser/Focus) durch normale Optokoppler angesteuert. Da die Schaltung "steht" kann auch noch problemlos eine Intervallauslösung einprogrammieren, für Zeitrafferaufnahmen.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Lauda
    Alter
    34
    Beiträge
    95
    Optotriac ah ja was war dass den jetzt wieder Optokoppler für die Galvanische trennung.

    Der optokoppler zum auslösen der Kamera is der nötig kann dass nicht von nem Transitor erledigt werden? Es wird ja eh nur je nach Funktion der Eine oder der Andere Pin auf Masse gezogen, jedenfalls bei meiner Canon.

    Ist es ein 2,5 Stereo Klinke mit 3 anschlüssen einer für Focus gegen Masse und einer Für auslösen gegen Masse mehr nicht und dass ganze dann vom Atmega in der dauer und der Anzahl Variiert ausgelöst.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...Transistoren würden natürlich auch gehen, nur kosten Optokoppler nicht wirklich viel mehr, geben mir aber eine viel grössere Sicherheit, wenn mal die Schaltung einen Defekt oder so hätte.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Lauda
    Alter
    34
    Beiträge
    95
    OK dass ist ein Argument welche hast du denn benutzt die ganzen bezeichnungen sagen mir leider nichts.

    ich will mir meine Steuerung so ähnlich aufbauen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...nur mal ein kurzes Zwischenergebnis - für solche Aufnahmen baue ich die Steuerung :





    (wird jeweils ausgelöst durch den Lärm des untersten Bonbon)


    Jetzt heisst es experimentieren mit Schärfe, Verzögerungszeiten, Verschlußzeiten, Blitzleistung, usw.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...so langsam wird`s :



    (man beachte die Lage der Zange/Entlötpumpe)
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •