-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neuling

  1. #1

    Neuling

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo alle zusammen

    Ich lebe seit 4 jahren nicht meher in deutschland also entschuldige mich fur meinen schlechten Deutsch

    Ich lebe in ein land das machinen teile und Board und alles andere seher wenig kostet & deswegen habe ich mir jetz vorgenommen eine Roboter zu basteln.

    Hab von mechanik viel ahnung aber von Fernsteurung oder den Platform usw habe ich gar keine ahnung, deswegen brauche ich jetz euren hilfe.

    Der soll so wie ein Mensch sein, von Struktur mein ich,
    Also mit dem motor einbauen oder Motoren platzirung usw. habe ich kein Problem, aber dann wenn ich alles habe wo soll ich die kabel von motoren,kamera,batteri,und alles was noch dazu kommt anschlißen?
    An eine Board?
    Wie baue ich den Board (wie z.b. diese RN board)?

    Ubringens ich will alles selber bauen,
    ps. und wenn ihr euch fragt was der roboter alles machen soll ?
    Ich will den dann selber Programmieren, mein beste freund macht das!

    Ich bedanke mich schon in foraus für euren Hilfe
    Navid

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Nimm ein fertiges universelles Board, oder baue Deine eigene Platine auf Basis eines oder mehrere AVR Controller. Die Firma chip45 hat einige interessante Module, es gibt aber noch mehr Lieferanten, wo man solche Mikrocontroller-Module kaufen kann. Ich finde sie sehr praktisch.

  3. #3
    Zitat Zitat von s.frings
    Nimm ein fertiges universelles Board, oder baue Deine eigene Platine auf Basis eines oder mehrere AVR Controller. Die Firma chip45 hat einige interessante Module, es gibt aber noch mehr Lieferanten, wo man solche Mikrocontroller-Module kaufen kann. Ich finde sie sehr praktisch.
    Les mal genauer ich hab gesgat ich wohne nicht in europa und auch das ich alles selber bauen will aber trotzdem danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Mir war nicht klar, wie weit "alles" gemeint ist. Wenn Du nichtmal eine fertige Platine verwenden willst, dann wirst DU also einzelne Bauteile verwenden.

    Dafür gibt es in diesem Forum schon reichlich Vorschläge. Als Controller bieten sie AVR Controller an (z.B. Atmega644, oder Atmega12. Die hat praktisch jeder Elektronik Versand im Programm - also sicher auch einer in Deinem Land.

    Damit würde ich erstmal anfangen. Zum Programmieren brauchst Du einen ISP Programmer, vorzugsweise einen originalen STK500 oder einen AVR910 kompatiblen. Diese Dinger gibt's für 20-30 Euro z.B. bei EBAY.

    Auf meiner Homepage findest Du eine Einsteigeranleitung für AVR Mikrocontroller: http://meinemullemaus.de/elektronik/...hop/index.html

    Die meisten Sensoren kannst Du direkt an den AVR anschließen. Wie man ein Bluetooth anschließt, kannst Du auch auf meiner Homepage nachlesen.

    Analoge Servos kannst Du ebenfalls direkt anschließen. Andere Motoren brauchen eine entsprechend hoch belastbare Schaltstufe, dafür gibt es konkrete Beispiele im Wissensbereich vom Roboternetz. Ich verwende sehr gerne Power-MOS Transitoren, z.B. den IRL530, da man diese direkt an den AVR Mikrocontroller anschließen kann. Für kleine Motoren bieten sich eher fertige Motortreiber ICs an, davon gibt es unglaublich viele.

    Zur Stromversorgung bieten sich 4 NiMh Akkus an, da diese zusammen (fast) 5V haben, funktionieren alle üblichen Sensoren damit.

    Du siehst, daß die Elektronik rund um den AVR Mikrocontroller recht simpel ausfällt:

    - Batterien
    - Quartz
    - ISP Stecker
    - Sensoren
    - MOS Transistoren

    und eine Handvoll Widerstände und Kondensatoren. Mehr braucht man eigentlich nicht für den Anfang.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •