-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SIG Aufruf/Bezeichnung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    36

    SIG Aufruf/Bezeichnung

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich arbeite mit dem AVR Studio und einem ATmega324P-20AU.

    Wenn ich jetzt die Interrupts programmiere kommen folgende Fehlermeldungen:

    ../uart.c:171: warning: 'USART0_RXC' appears to be a misspelled signal handler
    ../uart.c:278: warning: 'USART1_RXC_vect' appears to be a misspelled signal handler

    Wie man sieht habe ich zwei Schreibweisen versucht, einmal mit und einmal ohne _vect. Was ist den da los?

    Hier die Zeile im CODE:
    Code:
    ISR(USART0_RXC)
    {....}
    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Grüße,
    eMm

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Heissen die Vektoren nicht anders?
    USART0_RX_vect bzw. SIG_USART0_RECV?

    Ansonsten: Ganzen Code zeigen. Es wäre noch eine andere Stelle als Ursache möglich. Obs die ist, ist aber so nur Raterei.

    Den anderen identischen Beitrag kannst übrigens wieder löschen:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...379&highlight=
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557

    Re: SIG Aufruf/Bezeichnung

    Zitat Zitat von Mauro
    ... . 'USART1_RXC_vect' appears to be a misspelled signal handler ...
    ... Wie man sieht habe ich zwei Schreibweisen versucht, einmal mit und einmal ohne _vect ...
    Versuch macht nicht immer kluch - manchmal hilft ein bisschen nachforschen. In der directory (hier nur Beispiel, die aktuelle WinAVR-Version heisst anders) ...\WinAVR-20090313\avr\include\avr findet man mit der Suchfunktion unter "*324*" die iom324.h. In der steht ziemlich oben: #include <avr/iomxx4.h>. Also weiter in der iomxx4.h nachsehen. Und da findet man dann endlich das:
    #define USART0_RX_vect........_VECTOR(20). Mit dieser Taufe ist der Name der Routine eben festgeschrieben *ggg*.

    Ein sinngemäss ähnliches Vorgehen macht sich bei Compilerwarnungen öfters bezahlt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    36
    Hallo!
    Danke für die Mithilfe.
    Genau das habe ich rausgefunden und meinen Beitrag mit Lösung ergänzt, nur gespeichert hat er das wohl nicht
    Dann weiß die Nachwelt nun Bescheid...
    Grüße,
    emm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •