-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: USB Interface Lämpchen defekt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    19

    USB Interface Lämpchen defekt?

    Anzeige

    So, nachdem nun alle Probleme beseitigt waren und die Tests dann auch alle schön durchliefen, habe ich mich etwas mit der Programmierung beschäftigt. Der RP6 ist ein wirklich nettes Teil!

    Nur leider währte der Spaß anscheinend nur 2 Tage... [-o< ... dachte ich erst, weil sich der RP6 erst nicht mehr über das USB Interface ansprechen liess.

    Heute Abend habe ich den RP6 angeschlossen und nach einiger Zeit leuchtete die gelbe Lampe des USB-Interfaces nicht mehr! Und wenn ich dann den RP6 anschliesse, dann geht der RP6 manchmal aus, so als wenn das USB Interface dann den ganzen RP6 runterzieht.

    Wenn ich das USB Interface an den Rechner anschalte, dann sagt mein OS (Ubuntu 10.04):

    [ 1189.465804] ftdi_sio 5-1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
    [ 1189.465856] USB 5-1: Detected FT232RL
    [ 1189.465861] USB 5-1: Number of endpoints 2
    [ 1189.465866] USB 5-1: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
    [ 1189.465871] USB 5-1: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
    [ 1189.465875] USB 5-1: Setting MaxPacketSize 64
    [ 1189.467193] USB 5-1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB2


    Also erkennt er ihn anscheinend. Der RP6Loader erkennt das USB Interface anscheinend auch (/dev/USB2) und cat /proc/tty/driver/usbserial ergibt:

    usbserinfo:1.0 driver:2.0
    0: moduleption name:"GSM modem (1-port)" vendor:12d1 product:1003 num_ports:1 port:1 path:usb-0000:00:1d.7-6
    1: moduleption name:"GSM modem (1-port)" vendor:12d1 product:1003 num_ports:1 port:1 path:usb-0000:00:1d.7-6
    2: module:ftdi_sio name:"FTDI USB Serial Device" vendor:0403 product:6001 num_ports:1 port:1 path:usb-0000:00:1d.3-1


    Also, scheint das USB Interface in Ordnung und nur das gelbe Lämpchen defekt?

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von RobbyMartin
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    24
    Beiträge
    206
    liegt dein Interface auf einer nicht leitenden Unterfläche zB ein Blatt Papier
    das der RP6 beim Anschluss ausgeht kann daran liegen, dass die Akkus nicht voll genug sind. Probier es doch einfach mal den RP6 zu laden und versuche es dann nochmal.

    lg
    martin

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    Ubuntu könnte auch ab und zu mal nach Geräten suchen
    oder den Port blockieren - ist das Paket brltty noch installiert (für Braille Displays, war zumindest vor paar Monaten noch bei Ubuntu standardmäßig aktiv, wirst Du aber wohl nicht brauchen)?
    Schonmal mit Windows getestet?

    Wie verhält sich das USB Interface denn wenn Du im RP6Loader mit den dortigen Hold in Reset und Start/Stop Buttons rumspielst?


    Ansonsten folgenden Test durchführen:
    http://www.arexx.com/rp6/downloads/R...rface_diag.pdf


    MfG,
    SlyD

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    du könntest auch das Interface mal ausstecken und mit einem Akkupack (
    nicht über 5 V ) versuchen die Lape zum laufen bringen
    MfG Martinius

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Nein, DAS sollte er lieber nicht tun

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    Wieso wenn nirgens anders Strom an liegt solte nichts passieren
    Man solte halt um ganz sicher zu gehen noch einnen Vorwiederstand dazwichenhalten.
    MfG Martinius

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Nein, wenn man keine Ahnung davon hat was man da tut sollte man das tunlichst bleiben lassen irgendwo mit irgendeiner Batterie irgendeine Spannung anzulegen

    Egal - bringt sowieso nix eine LED geht höchst selten kaputt.
    Wenn dann könnte es noch eine schlechte Lötstelle sein aber die findet man so auch nicht.


    @coliban mach einfach den Test den ich oben beschrieben habe.

    MfG,
    SlyD

    PS: Wie meldet sich das USB Interface im RP6Loader?
    "RP6 USB Interface" oder was anderes?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von Martinius11
    Wieso wenn nirgens anders Strom an liegt solte nichts passieren
    Man solte halt um ganz sicher zu gehen noch einnen Vorwiederstand dazwichenhalten.
    Viele ICs vertragen es nicht, wenn an einem ihrer Ein- oder Ausgänge Spannung anliegt, während keine Versorgungsspannung gegeben ist. Wenn nun jemand eine Spannung irgendwo in der Schaltung anlegt um eine LED zu testen ist nicht auszuschließen, das ICs oder ähnliche Bauteile dabei zerstört werden.


    Grüße
    Thomas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Der "Witz" dahinter sind u.a. die internen Schutzdioden. Legt man an nen Pin ne Spannung an, kann es durchaus passieren, dass die Spannung durch diese Schutzdioden läuft (da die Spannung am Pin ja dann höher als VCC+0,7V ist) und somit den Rest der Schaltung versorgt. Da die Dioden nicht grade belastbar sind was Strom angeht, kanns gut sein, dass die da dann durchpeifen.

    Was jedoch geht: Die Spannung an der LED messen, wenn sie eigentlich leuchten sollte. Dann sieht man schon, ob die LED hin ist oder ob überhaupt nix ankommt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @coliban:
    Heute Abend habe ich den RP6 angeschlossen und nach einiger Zeit leuchtete die gelbe Lampe des USB-Interfaces nicht mehr!
    Bei meinem USB-Interface blinkt die LED auch nur kurz, wenn ich es an den PC anschließe, danach ist sie immer AUS.
    Bei mir ist das schon immer so und scheint normal.

    Gruß Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •