-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anfänger versteht die Welt nicht mehr!!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    206

    Anfänger versteht die Welt nicht mehr!!

    Hallo.

    Ich fange gerade erst mit der robotik an, und blick jetzt schon nicht mehr durch.
    Ich hab jetzt so viele toturials gelesen, daß ich nicht mehr weiß, wo mir de kopf steht.

    1.
    ich hab mit dem "robby rp5" von conrad angefangen (d.h. gekauft und immer noch nicht getestet, weil ich mich vorher gut informieren wollte).
    dann hab ich entdeckt, daß es da den AVR gibt, und mich dafür gleich mal interessiert und infromiert.

    2.
    kann mir jetzt mal jemand im klartext erklären, WIE das mit den proggen ist. (daß sind die eigentlichen probleme)
    die c-control wird also in cc-basic geprogt, und das BETRIEBSYSTEM ist in der c-control integriert. FRAGE: ist das beim AVR auch so? und wenn nein, WO bekomm ich sowas her, und WIE in den MC??


    3.
    wenn ich das richtig verstnden hab, kann der AVR in C und BASECOM (BASIC) geprogt werden. ist das so richtig??

    4. gibts da sowas sie die toturials (beispiele, die kommentiert sind wie bei der c-control) auch für AVR.

    wäre echt super, wenn mir die fragen beantwortet werden. weil, ich hab toturials gelesen ohne ende, und leider noch nicht die möglichkeit der praktischen erfahrungen, die für mich wichtig sind. ich bin der typ "learning by doing" und nur lesen reicht mir eben nicht. zumal ich erst einsteigen will und will und will.....

    dank euch schon mal sooowaas von enorm!!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    56
    Beiträge
    159
    hi,
    die avr's können in assembler, c, pascal und basic programmiert werden.
    ein internes betriebssystem entfällt, weil der sourcecode (dien programm) zuerst in maschinencode compiliert und anschliessend in den AVR geschrieben wird. die c-control odder auch basic-tiger von wilke hat einen interpreter onbord, deswegen sind die teile auch so grottenlahm und teuer im vergleich zu avr's. ausserdem haben die alles onbord was man so braucht, ad-wandler, treiber bis 40mA, timers, pwm, alles schon drinne -> deswegen superteile. im handbuch von Bascom (basic für avr) findest du einige beispiele, die meiner meinung aber zu aufwendig und komplex sind, hier im forum findest du immer wieder pur-code, quick & dirty, aber funtzt und ist auf's wesentliche komprimiert. und wenn's mal was gibt wo du nicht weiterkommst, hier im forum ist noch keiner im regen stehengeblieben.
    einen netten start wünsch ich dir, gruss, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370
    Wollte mir auch n C-Control kaufen, habe dann auch oft von AVR gehört. Mit Bascom läuft das einfach nur geil. Kannst ja mal bei bergmann-electronic schaun da gibts tolle boards zb mit mega128 drauf. kosten zwar um die 80 euro aber zum rumspielen und um erstmal zu gucken wies geht empfiehlt sich was fertig aufgebautes. Ich glaube hier im shop gab es sowas ähnliches mit nem kleineren prozessor. ich habe halt erstmal lieber kein streß mit speicher usw. Der Mega128 hat leistung und speicher ohne ende. für schaltungen dann nehm ich den mega8... Programmieradapter (ISP) findest du bei ebay für nen 10er. und zum probieren gibts ja die demo von bascom.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •