-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Parallelport ISP unter Win7

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    7

    Parallelport ISP unter Win7

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe gerade meine Elektroniksachen wieder ausgegraben und wollte mal wieder was damit machen. Leider habe ich jetzt aber ein Problem mit meinem ISP. Ich bekomme ihn einfach nicht zu laufen. Ich habe einen dieser Parallel-Port-ISPs die bisher als STK200/300 erkannt wurden (Bild). Leider ist der wohl ziemlich out of date und wird von WinAVR schon gar nicht mehr benutzt. Unter Bascom sollte es zwar gehen aber unter Win7 bekomme ich ihn einfach nicht zum laufen. Ich habe dort generell Probleme mit dem Parallelport. Alle versuche einzelne Pins anzusteuern sind bisher an der IO.SYS oder Kompatibilitätsproblemen gescheitert.

    Daher habe ich nun folgende Fragen:
    Kennt jemand das Problem und hat es gelöst?

    Welche günstigen USB-Programmer kennt ihr? Bei ebay werden z.B. diese angeboten:
    Programmer 1
    Programmer 2
    Programmer 3
    Kennt sich jemand mit denen aus und kann einen empfehlen?

    Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar.

    Gruß,
    Michael

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    88
    unter Win7 bekomme ich ihn einfach nicht zum laufen. Ich habe dort generell Probleme mit dem Parallelport. Alle versuche einzelne Pins anzusteuern sind bisher an der IO.SYS oder Kompatibilitätsproblemen gescheitert.
    vielleicht mal über ein gescheites betriebssystem nachdenken?

    Programmer 1 und 2 sind die selben.
    ... anscheinend keine schutzmechanismen gegen falschbenützung vorhanden.

    eigentlich ist es egal welchen Programmer du verwendest man sollte nur darauf achten das dieser möglichst updatebar ist und die standard protokolle kann. (avr109, AVR910, stk500v2)

    aber warum neu kaufen wenn du einen funktionstüchtigen Programmer vor dir liegen hast.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    7
    Danke für die Hilfe

    Zitat Zitat von syn_error
    unter Win7 bekomme ich ihn einfach nicht zum laufen. Ich habe dort generell Probleme mit dem Parallelport. Alle versuche einzelne Pins anzusteuern sind bisher an der IO.SYS oder Kompatibilitätsproblemen gescheitert.
    vielleicht mal über ein gescheites betriebssystem nachdenken?
    Das da dann...? OSX würde ich mir ungern auf meinen PC ziehen. Unter Linux werde ich Bascom wohl nicht benutzen können (Bascom unter Linux) und wenn ich das richtig sehe unterstützt WinAVR dsa STK300/200 nicht mehr. Also müsste ich ein anders Programm zum flashen benutzen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von Michael02
    ... unter Win7 ... Probleme mit dem Parallelport ... und ... unterstützt WinAVR dsa STK300/200 nicht mehr ...
    Ich habe zum Flashen USB-LABs von christian. Die laufen bei mir unter WinXPpro, aber christian versichert, dass die auch auf Win7 laufen - wird von Nutzern hier im Forum bestätigt. Das Lab kann als STK500-Clon direkt aus dem WinAVR heraus flashen - - - s..schnell noch dazu. Das Lab kostet 15.-, also eher weniger als die Dinger aus der Bucht und wird auch im Forum sehr gut beurteilt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    7
    Danke, ist bestellt!
    Leider gerade nicht vorrätig...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    102
    Eigentlich sollte das unter Windows7 kein Problem sein mit dem Par-Port Programmer. Ich hab den am Laufen aber ich meine ich hätte ein paar Sachen einstellen müssen. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher wie ich das gemacht habe aber mit Google sollte das kein Problem sein.

    Und übrigens Windows 7 ist ein 1A Betriebssystem. Stabil, schnell und nicht sonderlich Resourcenfressend. Lass Dir also keinen Mist erzählen.
    ---------------o00o----' (_)' ----o00o----------------
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    88
    Und übrigens Windows 7 ist ein 1A Betriebssystem. Stabil, schnell und nicht sonderlich Resourcenfressend. Lass Dir also keinen Mist erzählen.
    http://www.youtube.com/watch?v=AYWmDag3ruM

    ersetzt digicam gegen programmer:
    http://www.youtube.com/watch?v=ixF0ZHlMBio

    scnr

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von mws-h
    Eigentlich sollte das unter Windows7 kein Problem sein mit dem Par-Port Programmer. Ich hab den am Laufen aber ich meine ich hätte ein paar Sachen einstellen müssen. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher wie ich das gemacht habe aber mit Google sollte das kein Problem sein.

    Und übrigens Windows 7 ist ein 1A Betriebssystem. Stabil, schnell und nicht sonderlich Resourcenfressend. Lass Dir also keinen Mist erzählen.
    Ich finde Windows 7 auch schön, aber ich habe echt zwei halbe Tage damit verbracht nach einer Lösung zu suchen. Habe meine Mainboardeinstellung überprüft, diverse Registry-Sachen ausprobiert und jede Menge ParrPort-Pinmanipulatoren erfolglos getestet.

    Falls du weist, wie du es gemacht hast wäre ich echt dankbar, wenn du mir helfen könntest. Ich würde den Port auch gerne für andere Input/Output-Sachen benutzen. Und das Vorhandensein des Ports war mit ein Kaufgrund für dieses Mainboard...

    Ich werde es wohl mal in den nächsten Tagen unter Linux testen. Dann könnte ich schon mal Probleme am Mainboard und Programmer selbst komplett ausschließen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Ich habe mit der einfachen 4 Widerstandschaltung unter Win7 32 Bit keinerlei Probleme. Ebenso läuft der USB ASP von Ulrich Radig unter Win7 mit khazama als Programmiersoftware problemlos... Evtl ist der ParPort auf Deinem Mainboard unter einer anderen Hardware Adresse als 878 anzusprechen. Oder der Modus (im Bios einzustellen) ist nicht optimal gewählt.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2010
    Beiträge
    7
    Ok, ich habe es folgendermaßen:
    Ich habe Win7 Prof. 64Bit
    Der Parrport war auf SPP gestellt habe ihn dann auf ECP und später auf EPP+ECP gestellt. Die IRQ ist 378 auf IRQ 7. Habe aber auch die anderen zwei Adressen ausprobiert.

    Das einzige was ich nicht weiß ist, was 'ECP Mode Use DMA' ist. Der Wert ist zur zeit 3 und ich habe ihn noch nicht geändert.

    Hat jemand Ahnung davon?

    PS: AVR-ISP sagt sogar: 'Parallel port unavailable or port in use!'

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •