-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: suche große LED Anzeigetafel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607

    suche große LED Anzeigetafel

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer großen Anzeigetafel, so wie sie bei Autorennen (oder Kartrennen oder so) verwendet wird um die Zeit anzuzeigen.
    Die Größe sollte ca. 1m * 0.4m sein, darf aber stark abweichen.
    Wenn es nichts billiges fetiges gibt, werde ich es selber bauen.
    Dafür Suche ich dann sowas wie LED-Arrays (wie Weihnachtsbeleuchtung) die mit 5-12V funktionieren und recht kurz (ca. 20cm) sind, um die einzelnen Ziffernteile daraus zu formen. Ich würd nur ungerne alles aus einzelnen LED zusammenlöten, weil es dann echt viele LEDs werden....
    Für alternative Lösungen (vor allem für besonders schöne und günstige) bin ich immer offen!

    Kennt sich da jemand aus?

    Gruß, Yaro

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Wie schwer soll das ganze denn werden?
    Ich könnte mir da an sonsten etwas in Richtung 7-Segment Anzeige denken.
    Du könntest die einzelnen Segmente als Kästchen ausführen und dann mit ner Lampe von innen ausleuchten.
    Abdecken kannst Du es dann ja mit Papier oder sowas.
    Nur eben nicht zu dicht drann wegen der Wärmeentwicklung.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607
    Es sollte nicht schwerer als 3-5kg werden...
    Das mit den 7-Segment anzeigen habe ich mir auch so gedacht.
    Mit Papier wird es aber eher weniger was, es sollte Weiitrungsbeständig sein.
    Ich hab mal irgendwo sowas mit sandgestrahltem Plexiglaß gesehen... Allerdings habe ich keinen Sandstrahler zur Hand, könnte es zur Not aber mit Sandpappier machen, glaube ich.
    Bräuchte dann noch Starke LEDs, die haben schönere Farben als Lampen.

    Gruß, Yaro

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Das mit dem Plexiglas hab ich auch mal gemacht - funktioniert wunderbar.
    Du kannst das ganze dann auch noch mit Silikon von innen verkleben damit kein Wasser eindringen kann.
    Is dann aber Tagsüber bei Gegenlicht nur sehr schwer zu erkennen wenn die Beleuchtung zu schwach ausfällt.
    Aber bei der Grösse kannst Du auch einige von den richtig grossen LEDs nehmen.
    So zwischen ein und drei Watt das Stück.
    Allerdings weiss ich nicht wieviele Du da brauchen würdest pro Segment.
    Ich würde allerdings empfehlen die einzelnen Segmentfächer dann von innen mit Alufolie zu bekleben da die das Licht reflektiert und somit die der "Wirkungsgrad" der LEDs noch ein wenig gesteigert wird.
    Alufolie is billig - Du kannst aber natürlich auch Spiegel nehmen oder Reflektoren wenns teurer sein darf.

    Falls Du Probleme mit der Temperatur bekommen solltest dann würde ich empfehlen die Rückwand aus Alublech zu bauen und die LEDs direkt aufzusetzen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607
    Soll das Sandgestrahlte Plexiglaß direkt oder seitlich beleuchtet werden?
    Ist es besser, eine starke oder mehrere etwas Schwächere zu nehmen?

    Gruß, Yaro

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Ich würde sagen direkt wegen dem eher geringen Abstrahlwinkel von LEDs und aus dem gleichen Grund auch mehrere Schwache - einfach um ne bessere Ausleuchtung zu erzielen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Übrigens brauchst du das Plexi nicht strahlen. Es gibt bereits satiniertes.

    Lichtquellen: Lieber mehrere schwache

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607
    Ich habe auch was von Leuchtfolien gehört, was haltet ihr davon?
    Habe aber bisher keine in der richtigen Länge gefunden, die gibt es bei Reichelt ab 0.5m... Das ist schon etwas groß... naja, außerdem kostet es 11 Eruo das Stück, das macht dann 77Euro für die Anzeige, was schon etwas teuer ist...

    Gruß, Yaro

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    170
    Ich denke mal, dass Leuchtfolie zu dunkel sein wird da ich sie bislang nur zur Hintergrundbeleuchtung von LCDs und ähnlichem gesehen habe, allerdings habe ich noch nie daimt gearbeitet und von da her auch keine Ahnung davon.
    Allerdings kannst Du bei LEDs zur Not die Anzahl verdoppeln wenn es zu dunkel sein sollte, wohingegen bei Leuchtfolie nur der Neukauf bliebe.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    21
    Sicher das es LEDs sein müssen du könntest es doch auch mit 30cm Kaltkathodenleuchten ausprobieren, jedoch kosten die 5-10€ pro Stk.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •