-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Soldpad mit kleinerer Lötfläche gesucht.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Soldpad mit kleinerer Lötfläche gesucht.

    Anzeige

    Ich finde unter der Rubrik "Soldpad" in Eagle nur viel zu grosse Lötaugen. Bohrdurchmesser 1mm und grösser. Ich benötige Pads mit 0.8mm und einer kleineren Lötfläche damit ich beim Routern auch bei einem 2,54mm Raster zwischen den Lötpads noch Leiterbahen legen kann.

    Bin ich zu blind die zu finden oder hat Eagle da wirklich nichts pasendes? Kann natürlich ein VIA setzen aber ich möchte das auch im Schaltplan erstellen können und dort gibts keine VIAs.

    Das gleiche Problem hab ich mit einfachen 0.8mm Bohrungen. Ich benötige einige davon um nicht benutze IC Beine nur durchzustecken aber nicht zu verlöten. Auch da kann ich nicht dazwischen Leiterbahnen verlegen obwohl das gleiche ja bei einem IC Sockel z.B. möglich ist. Bin für alle Tipps dankbar.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Ich habe das dumpfe Gefühl du gehst das falsch an. Wenn du einen IC verlöten möchtest, wählst du den im Schaltplaneditor aus der Bibliothek und packst dir nicht für jeden Pin nen einzelnen Solpad rein. Wenn du einzelne Pins ohne Solpad willst, musst du ein neues Package für das Bauteil erstellen, in dem die Lötpunkte halt fehlen. Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Das was ich brauche gibt es leider nicht als IC. Ist eine etwas exotische Anforderung die ich da benötige.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Na dann mach dir doch ne eigene Lib dafür. Das sieht komplizierter aus, als es ist. Ein Tutorial dafür gibt es beispielsweise hier.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Goblin
    Na dann mach dir doch ne eigene Lib dafür. Das sieht komplizierter aus, als es ist. Ein Tutorial dafür gibt es beispielsweise hier.
    Es ist sehr lange her das ich Eagle fitt war. Kann mich aber erinnern das es
    skript Befehle gab mit denen mann ganze Lib´s auf einen Schlag ändern kann.

    Mir waren die Pad`s fürs Selber Bohren immer zu klein. ( Ganz alte
    Mnner die noch z.B Orcad 4.0 kennen, werden mir aber zustimmen das
    damit das ertstellen neuer Bauteile gegenüber Eagle ein echtes
    Kinderspiel war. Selbst der uralte "Bartelsraouter" war um etliche Klassen
    besser. Na ja...damals gab es Eagle Quasie Kostenlos und für Orkacd
    durfte man ca 20.000 DM hinblättern.

    Ich würde mir noch heute nur dafür sofort so ne DOS Dose zulegen.

    Gruß Richard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Richard
    Ich würde mir noch heute nur dafür sofort so ne DOS Dose zulegen.
    Sowas braucht man sich nicht zulegen, sowas hat man noch
    So und jetzt lern wie man libs macht Braucht man immer mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •