-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Interessante Version einer Roboterarmes (mit Servos)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Interessante Version einer Roboterarmes (mit Servos)

    Anzeige

    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332
    Nicht schlecht. Mein denglisch ist nicht so gut umalles lesen zu können. Es sieht aber so aus, das es nicht gebastelt ist. Also mehr Profihaft. Natürlich ist der Preis auch interessant. Wie erfolgt die Steuerung? KOnnte keone Sensoren am Arm sehen, die den Druck an der Aufnahme messen.
    Achim

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    sehr schöne Arbeit; insbesondere weil selbstgebaut \/
    Und das mit einfachsten Mitteln.


    Was mich ein wenig stört sind die Servo´s, insbesonderein den "Grundachsen".

    Irgendwie widersprechen die Teile meiner Neigung "für die Ewigkeit zu bauen".

    Sie sind zu "filigran" als daß ich ihnen eine dauerhafte hohe mech. Leistung zutraue.


    liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332
    kaum vorzustellen, das es selber gebaut ist. Die Arbeit sieht richtig gut aus. was ein Meterialwurde verwendet? Mehr würde mich ein art Bausatz dazu interessieren.
    Achim

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    ich find die Servo modifizierung klasse
    MfG Martinius

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Das Ding besteht aus Polystyrol Platten in 0,5-2mm, gibt es auch transparent im Baumarkt als "Bastlerglas", teilweise auch farbig. Sehr beliebt bei Modellbauern, Architekten, etc. Ich bin mir nicht sicher, ob die so kompakt sind, wie dieses Bastlerglas, oder ob die teilweise aufgeschäumt sind.
    Aber ich kann auch nur staunen, ein sehr gelungenes Konzept, ein sehr cooles Design und natürlich echt feine Technik. Über die Sensorboards und Motortreiber staun ich auch, immerhin ist man an die Größenverhältnisse im bestehenden Gehäuse gebunden.
    Wenn das Teil als Bauanleitung rauskommen sollte, könnte ich glatt mir selbst so einen bauen, oder meiner Uni den Tip geben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •