-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Phasenwinkel Regelung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    6

    Phasenwinkel Regelung

    Anzeige

    Hallo zusammen! Ich bin neu hier und noch nicht so erfahren in Microcontroller.
    ich hab das Programm geschrieben und ich weiss nicht ob es vernünftig ist mit dem Programm eine Verzögerungszeit zu realisieren, weil mein Programm wirklich bist jetzt nicht wirklich funktioniert.
    ich hoffe könnt mir helfen
    Angaben :
    Atmega16
    4MHz Oscillator
    Prüfspannung 50Hz wird durch ein extern komparator digitalisiert.
    das heisst eine Periode vom 50Hz entspricht 80KHz vom Mikrocontroller.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Wenn du konkrete Hilfe haben möchtest, wäre es sinnvoll erst mal zu erläutern, was denn das Programm überhaupt konkret machen soll. Aus dem Titel und einem ersten Blick auf das Programm habe ich zwar eine Ahnung davon, was es machen soll, aber auf der Basis von Ahnungen/Raten zu operieren, ist selten sinnvoll. Außerdem wäre es sinnvoll, den tatsächlichen Code zu posten. Das da oben compiliert ja noch nicht mal.
    MfG
    Stefan

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    6

    Phasenwinkel Regelung

    Das Programm soll die Phasenlage steuern.in dem bei jeder Schleife, die IST-Zeit ermittlet und mit dem Soll-winkel verglichen dann eine Korrektur-wert berechnet . Dies wird dann dekrementiert (Verzögerungszeit).
    dann sollte bei Soll_Zeit einschalten

    ich würde eigentlich gern wissen, ob die Zeit zwischen die 2 steigende Flanken gespeichert ist und mit gleichem Takt dekrementiert wird.

    Ich könnte auch noch das gesamte Schema hier hochladen wenn jmd Interesse hat

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672

    Re: Phasenwinkel Regelung

    Zitat Zitat von jarod26
    Das Programm soll die Phasenlage steuern.in dem bei jeder Schleife, die IST-Zeit ermittlet und mit dem Soll-winkel verglichen dann eine Korrektur-wert berechnet . Dies wird dann dekrementiert (Verzögerungszeit).
    dann sollte bei Soll_Zeit einschalten
    Ist für mich immer noch völlig unzureichend (was ja vielleicht auch an mir liegen mag).
    Was ist die "IST-Zeit"? Die Zeit zwischen welchen zwei Ereignissen?

    Mir ist auch immer noch völlig unklar, was du überhaupt als Eingangssignale hast. Einmal ist von irgendeinem Takt die Rede, dann von einem digitalisierten 50Hz-Signal. Man könnte jetzt denken, dass sich beides auf das selbe bezieht (digitalisiertes 50Hz-Signal = Takt), aber laut Source-Code hängt ja wohl das eine an PD0 und das andere an PD1.

    PS: Und was ist z.B. die Absicht hinter diesem Code:
    Code:
        // Korrektur dekrementieren bis er 0 wird.
         for(;korrektur !=0; korrektur--);
    Das kannst du auch gleich durch "korrektur = 0;" ersetzen (der Optimierer wird genau diese Ersetzung sowieso durchführen).
    MfG
    Stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Der Schaltplan wäre hilfreich ... welche Sensoren für Strom, bzw. Spannung, wo am µC angeschlossen, welche Aktoren werden eingesetzt ...
    Gehts um die Messung der Last von Synchronmotoren und Nachführung des Frequenzumformers oder was?

    Hab sowas mal designet mit Optokopplern und Current Transducer und dann Nulldurchgänge
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    6
    ich lad hier ein Flussdiagramm und das Konzept von der Regelung hoch
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •